Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Teeling Single Malt

IrlandPosted by Martin Thu, November 08, 2018 14:33:44

Jack und Stephen Teeling gründeten die Teeling Distillery im Jahr 2015 in The Liberties in Dublin. Ihr Vater John baute die Cooley Distillery vor dreißig Jahren in County Louth, und ihr Ur-Urgroßvater Walter Teeling hatte zweihundert Jahre zuvor eine Destillerie gebaut. Zu sagen, dass sie Irish Whiskey im Blut haben, ist es etwas untertrieben. All diese Familienerfahrung ist nicht verschwendet - ihre Whiskys sind alle hoch bewertet und bereits nach zwei Jahren exportierten sie ihre sieben irischen Brände in 55 Länder.

Wenn dreiblättrige Kleeblätter durchschnittlich sind und vierblättrige Kleeblätter Glück bringen, dann ist der Teeling Single Malt der fünfblättrige Kleeblatt der Irish Whiskeys. Dies ist darauf zurückzuführen, dass dieses kleine Juwel ein Blend aus dreifach destilliertem Single Malt Whiskey ist, der in fünf verschiedenen Weinfasstypen gereift ist: Sherry, Port Madeira, Weißer Burgunder und Cabernet Sauvignon. Dieser irische Whiskey wird mit 46% vol. und ohne Kühl-Filtration abgefüllt. Deshalb wurde er bei den World Whiskeys Awards 2017 zum „Best Irish Single Malt“ gekürt.

Geschmacksnoten für den Teeling Single Malt


Farbe: Warmes Mahagoni.
Aroma: Feige, Melone, Toffee und Zitronenschale.
Geschmack: Herrlich komplex mit getrockneten Kirschen und Mango, Zitronenschale, Vanille und Backgewürzen
Abgang: Lang, trocken und leicht süß

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post265

Redbreast Lustau Edition

IrlandPosted by Martin Sat, October 27, 2018 15:39:14

Irish Distillers ist eine Tochtergesellschaft des Getränkeriesen Pernod-Ricard. Sie halten hartnäckig an ihren bewährten Methoden und Praktiken für die Herstellung der beliebtesten irischen Whiskys der Welt fest und interessieren sich nicht, was diese Franzosen über die Sache denken. Irish Distillers produziert die berühmten Jameson, Powers, Paddy, Redbreast, Green Spot und Midleton Very Rare Whiskeys, zusammen mit Huzzar Vodka und Cork Dry Gin. Der Redbreast zeichnet sich auch dadurch aus, dass er zu den wenigen verbliebenen Single Pot Still Whiskeys zählt. Seltsamerweise hat der Begriff nichts mit dem Still selbst zu tun. Es bedeutet vielmehr, dass eine Kombination von gemälzter und ungemälzter Gerste in der Maische verwendet wird. Und wo ein Single Malt Whisky normalerweise zweimal destilliert wird, wird Single Pot Still Whiskey dreimal destilliert. Er wird in vier Varianten von 12 bis 21 Jahren angeboten - alle sind erstklassig.

Wie schon erwähnt - Redbreast ist bekannt für Qualität. Ihre Whiskys wurden sogar "Meisterwerke" genannt. Der Redbreast Lustau Edition hat seinen Namen von einer besonderen Partnerschaft mit der berühmten Lustau Bodgea in Cádiz, Spanien. Dieser elegante Irish Whiskey beginnt wie alle anderen Redbreast Whiskeys als ein Blend aus Whiskeys, die im Alter von bis zu zwölf Jahren in Ex-Bourbon- und Ex-Sherry-Fässern reiften. Dieser Blend wird dann ein weiteres ganzes Jahr in Firstfill-Lustau-Fässern gereift. Diese außergewöhnliche Kombination ergibt eine Whiskey-Geschmacksexplosion, die man nicht so schnell vergessen wird.

Geschmacksnoten für den Redbreast Lustau Edition

Farbe: Rötliches Gold
Aroma: Orangenschale, Toffee, geröstete Körner
Geschmack: Eine reiche Nussigkeit und cremige Textur, dann Feigen- und Traubigen-Würze am Ende
Abgang: Lang mit süßer Feige und schwarzem Pfeffer

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post262

Jameson Caskmates

IrlandPosted by Martin Sat, October 20, 2018 12:23:06

In den späten 1700er Jahren gab es in Irland zwei mächtige Brennereien - die Haigs und die Steins. John Jameson kam ursprünglich aus Schottland, heiratete aber in die Familie und zog 1777 nach Dublin, wo er die Verantwortung für die 1780 gegründete Bow Street Distillery übernahm. Er erwarb die gesamte Firma 1810 und die Jameson & Son Distillery Company entstand.

Jameson hat es genossen, mit seinen Arbeitern am Ende ihrer Arbeitsschicht ein Getränk und eine Geschichte zu teilen. Bis heute sieht man auf der Unterseite der Flasche zwei Fassträger. Diese beiden Männer symbolisieren die Generationen von Jameson-Arbeitern, die mit Leidenschaft und Engagement für die Herstellung von Irish Whiskey gearbeitet haben. Seither ist Jameson zum bekanntesten und meistverkauften Irish Whiskey der Welt geworden, mit einer breit gefächerten Produktpalette, die jedes Jahr über 56 Millionen Flaschen goldenen Irish Nektar liefert.

Der Masterdistiller von Jameson hatte eine nächtliche Unterhaltung mit dem Braumeister der Franziskanerbrunnenbrauerei in Cork, Irland. Die beiden Männer schmiedeten in einen Plan. Jameson würde ihnen eine Menge leerer Whiskey-Fässer schicken, und die Franziskaner würden sie benutzen, um ihr fassgereiftes Stout-Lager zu reifen. Dann würden sie diese Fässer zurückschicken, um den irischen Whisky zu reifen.

Es stellte sich heraus, dass dies eine verdammt gute Idee war! Was du bekommst, ist ein klassischer Irish Whiskey, der unter anderem ein Aroma mit subtiler Hopfigkeit und ein paar gemahlenen Mandeln verströmt.

Geschmacksnoten für den Jameson Caskmates

Farbe: Bernstein
Aroma: Birne und reifer Apfel mit etwas Hopfen und Nelke
Geschmack: Marzipan und Hopfen mit Kakao und Eiche
Abgang: Bemerkenswert, eine Essenz von Milchschokolade und Buttertoffee

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post258

Teeling Brabazon Bottling Series No.1

IrlandPosted by Martin Sat, September 15, 2018 14:27:42

Jack Teeling gründete 2012 die Teeling Whiskey Company mit der Mission, die Konkurenz herauszufordern und irischen Whiskey mit mehr Persönlichkeit und Charakter zu kreieren, als es die heutige Masseproduktion macht. Jack kommt aus einer Familie mit langer Tradition, die eng mit dem irischem Whiskey verbunden ist. Die Familie Teeling stellt seit 1782 Whiskey her und hat mehr als 200 Jahre Erfahrung. Alle ihre Produkte sind durch und durch von bester Qualität - lecker und gut gereift.

Teelings produziert in kleinen Chargen und mit experimentiert gerne mit verschiedenen Fassarten. Die Brabazon-Serie bekräftigt ihre anhaltende Hingabe zu neuen und aufregenden Abfüllungen von irischen Whiskeys und insbesondere zur der unterentwickelten irischen Single Malt-Kategorie. Warum der Name Brabazon? Nun, die Familie Brabazon regierte in der Gegend von Dublin, wo die Teeling Destillerie im 18. Jahrhundert gegründet wurde. Dies ist ihr Tribut an diese wichtige Zeit.

Aber genug über die Vergangenheit, konzentrieren wir uns auf die Gegenwart, denn genau das ist dieser Whiskey! Ein Geschenk für alle, die Geschichte, Innovation und feinen Whiskey schätzen. Der Teeling Brabazon Bottling Series No.1 Irish Whiskey ist eine limitierte Abfüllung, der die volle Wirkung der Weinfassreifung auf den Whisky-Geschmack zeigt. Diese erste Version reifte verschiedenen Größen und Stilen von Ex-Sherry-Fässern. Teeling wollte ein echtes Sherry-Erlebnis schaffen, und genau das bekommt man.

Geschmacksnoten für den Teeling Brabazon Bottling Series No.1 Irish Whiskey

Farbe: Weißgold

Aroma: Nüsse, Rosinen und Zimt

Geschmack: Eiche, Schokolade und frisches Obst

Abgang: Lang, trocken und würzig

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post234

The Quiet Man 8 Jahre

IrlandPosted by Martin Tue, August 14, 2018 15:52:35

The Quiet Man ist relativ neu auf dem Whiskey-Markt. Er ist das Produkt einer Partnerschaft zwischen der in St. Louis ansässigen Luxco Company und Niche Drinks in Derry, Nordirland. Dies ist der erste Irish Whiskey, der seit über 100 Jahren in Derry abgefüllt wird. Noch bekommen sie ihren Brand extern, aber eine neue Destillerie ist bereits in Arbeit.


Die Marke „The Quiet Man“ wurde geboren, als sich Ciaran Mulgrew, der Gründer von Niche Getränke, entschied einen Whisky zu schaffen um seinen Vater zu ehren. Letzterer war in Belfast seit 50 Jahren Barkeeper und, wie jeder gute Barkeeper, arbeitete er getreu dem Motto “Erzähl keine Geschichten weiter“ - er war in der Tat „The Quiet Man“ oder wie sie in Irland sagen: „An Fear Ciuin.“ Ihre handgearbeiteten Whiskeys werden in traditionellen irischen Whiskey Pot Stills destilliert und in First-Fill-Bourbonfässern gereift.

Ihr Flaggschiff ist derzeit der Quiet Man 8 Jahre, ein Single Malt der mit 40% vol. abgefüllt wird. Obwohl wir es mit einem relativ jungen Dram zu tun haben, bürgen sie für Geschmack und Komplexität.

Verkostungsnotizen für den Quiet Man 8 Jahre

Farbe: Goldener Bernstein
Aroma: Vanille, Malz und Zitrusfrüchte
Geschmack: Aprikose, Zimt, Orange mit durchgängigen Malznoten
Abgang: Sanft und auch etwas scharf

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post219

Tyrconnell 10 Jahre Old Madeira Cask Finish

IrlandPosted by Martin Tue, July 17, 2018 15:28:49

Die Cooley Distillery liegt in den malerischen Ausläufern der Cooley Mountains von Co. Louth und gehört der Kilbeggan Distilling Company. Diese Brennerei produziert den Kilbeggan und Tyrconnell Whiskey sowie die Marke Connemara Peated. Die Marke Kilbeggan selbst hat ihren Sitz in der Kilbeggan Distillery, die entlang des Flusses Brosna liegt. Sie ist die älteste Destillerie in Irland aus dem Jahr 1757 und produziert immer noch Whisky nach altem Vorbild.

Der Tyrconnell 10 Jahre wird in Madeira-Fässern hergestellt und kommt mit einer Bewertung von 95 Punkten von Whisky-Legende Jim Murray. Der Whisky ist voller Geschmack. Beginnend mit einem Aroma von Zitrusfrüchten und Malztönen fängt dieser Dram an, wie es weitergehen soll. Die Zitrusfrüchte übernehmen am Gaumen und sind eine perfekte Ergänzung zu der ebenfalls vorhandenen Süße. Diese Süße verleiht dem Dram eine cremige Qualität, die vor dem malzigen Hintergrund hervorgehoben wird. Das lange Erbe der Cooley Destillerie ist in diesem Tyrconnell nicht zu übersehen, mit der offensichtlichen Weichheit, die den meisten irischen Whiskeys eigen ist.

Auszeichnungen und Bewertungen:
92 Punkte von Whisky Advocate
95 Punkte von Jim Murray
Platinum Medal vom Beverage Testing Institute
Goldmedaille beim San Francisco World Spirits Competition im Jahr 2013
Best Irish Single Malt bei den World Whiskies Awards


Geschmacksnoten für den Tyrconnell 10 Jahre Old Madeira Cask Finish


Farbe: Gold
Aroma: Orangen, Zitronen, Sherry, goldene Beeren
Geschmack: Zitrus, Honig, süße Orangen, Fino Sherry
Abgang: Lange mit Sherry und Apfelkuchen

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post205

Redbreast 21 Jahre

IrlandPosted by Martin Mon, July 09, 2018 16:52:28

Irish Distillers - die Hersteller von Jameson, Powers, Paddy, Redbreast, Green Spot und Midleton Very Rare Whiskys sowie Huzzar Vodka und Cork Dry Gin - halten hartnäckig an ihren bewährten Methoden und Praktiken für die Herstellung der beliebtesten Irish Whiskeys der Welt fest.

Die Redbreast Whiskeys kommen aus den Brennblasen ihrer Midleton Distillery - einer ehemaligen Wollmühle, die später in eine der berühmtesten Destillerien Irlands umgewandelt wurde und Heimat der weltweit größten Brennerei mit einer Kapazität von über 120.000 Litern ist. Der Redbreast zeichnet sich dadurch aus, dass er einer der wenigen verbliebenen Single Pot Still Whiskeys ist und in vier Varianten von 12 bis 21 Jahren erhältlich ist. Alle ihre Abfüllungen sind es wert, erforscht zu werden.

Der Redbreast 21 wurde von einigen er großen Namen im Whisky-Geschäft als Meisterwerk bezeichnet.

Sie nehmen den wundervollen Grundbrand reifen ihn zu einen der besten - wenn nicht den besten - Irish Whiskey. Er reift 21 Jahre in Sherry- und Bourbonfässern.


Geschmacksnoten für den Redbreast 21 Jahre

Farbe: Gold
Aroma: Ananas, Honig und Karamelläpfel
Geschmack: Reichhaltig, vollmundig, üppig mit Nektarine und Leder mit Gewürzkuchen
Abgang: Ein lang anhaltender Geruch nach Früchten, Sahne und Getreide ... wie eine französische Birnentorte

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)




  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post199

Kilbeggan 21 Jahre

IrlandPosted by Martin Thu, June 28, 2018 13:47:42

Die Kilbeggan Distillery ist ein lebendiges Museum. Sie erhielt ihre Lizenz zum destillieren 1757. Während also George Washington noch kurze Hosen trug, polierten die Leute in Kilbeggan Kupfer und heizten die Brennblasen hoch. Wie so viele Whiskey-Brennereien dieser Ära wurden sie durch die Prohibition und die wirtschaftlichen Probleme der Welt schwer gebeutelt. Zur Refinanzierung stellten sie die Destillerie zum Verkauf, wurden aber von Finanzbetrügern ausgetrickst und die Brennerei 1954 stillgelegt.

Nur wenige Jahre später vereinte sich die Gemeinde Kilbeggan, um den Ort zu retten und verwandelte ihn in ein Whisky-Museum, das Whiskey nach alter Herstellungsmethode brennt. Das Wasserrad und die Dampfmaschine sind immer noch funktionstüchtig. Die älteste Distille der Welt stellt immer noch Whiskey her. Und im 200 Jahre alten Granit-Lagerhaur reift immer noch feinen irischer Whiskey. Der Ort ist mehr als einen Besuch wert.

Der Kilbeggan 21 jahre ist ein komplexer Whiskey, ausgewogen und raffiniert. Er wird aus einer traditionelle Kombination aus Getreide- und Gerstenmalz hergestellt. Kurz bevor der Masterblender Noel Sweeney das flüssige Gold in die Finger bekommt, nimmt man die feinsten Fässer und legt sie zur Seite.

Sie teilen diesen Premium-Spirit in vier Teile und altern für 21 Jahre getrennt in Ex-Bourbon-, Port-, Madeira- und Sherry-Fässern. Also in vier verschiedene Arten von Holz. Die richtige Kombination zu finden, ist eine gewaltige Aufgabe, aber Sweeney hat es geschafft. Der Kilbeggan Jahre ist eine limitierte Edition, aber ich hoffe, wieder auf den Markt kommt. Wenn Du ein Fan von Irish Whiskey bist, wird Dir dieses Zeug gefallen.

Geschmacksnoten für den Kilbeggan 21 Jahre

Farbe: Bernstein.

Aroma: Reife Banane und cremige Haferflocken, Muskatnuss.

Geschmack: Tee, Minze, Eiche, getrocknete Körner, Zitrusfrüchte, Karamell und Marmelade

Abgang: Eine warme, reife Vanillecreme die langsam nachlässt

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post191
Next »