Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Tyrconnell 10 Jahre Old Madeira Cask Finish

IrlandPosted by Martin Tue, July 17, 2018 15:28:49

Die Cooley Distillery liegt in den malerischen Ausläufern der Cooley Mountains von Co. Louth und gehört der Kilbeggan Distilling Company. Diese Brennerei produziert den Kilbeggan und Tyrconnell Whiskey sowie die Marke Connemara Peated. Die Marke Kilbeggan selbst hat ihren Sitz in der Kilbeggan Distillery, die entlang des Flusses Brosna liegt. Sie ist die älteste Destillerie in Irland aus dem Jahr 1757 und produziert immer noch Whisky nach altem Vorbild.

Der Tyrconnell 10 Jahre wird in Madeira-Fässern hergestellt und kommt mit einer Bewertung von 95 Punkten von Whisky-Legende Jim Murray. Der Whisky ist voller Geschmack. Beginnend mit einem Aroma von Zitrusfrüchten und Malztönen fängt dieser Dram an, wie es weitergehen soll. Die Zitrusfrüchte übernehmen am Gaumen und sind eine perfekte Ergänzung zu der ebenfalls vorhandenen Süße. Diese Süße verleiht dem Dram eine cremige Qualität, die vor dem malzigen Hintergrund hervorgehoben wird. Das lange Erbe der Cooley Destillerie ist in diesem Tyrconnell nicht zu übersehen, mit der offensichtlichen Weichheit, die den meisten irischen Whiskeys eigen ist.

Auszeichnungen und Bewertungen:
92 Punkte von Whisky Advocate
95 Punkte von Jim Murray
Platinum Medal vom Beverage Testing Institute
Goldmedaille beim San Francisco World Spirits Competition im Jahr 2013
Best Irish Single Malt bei den World Whiskies Awards


Geschmacksnoten für den Tyrconnell 10 Jahre Old Madeira Cask Finish


Farbe: Gold
Aroma: Orangen, Zitronen, Sherry, goldene Beeren
Geschmack: Zitrus, Honig, süße Orangen, Fino Sherry
Abgang: Lange mit Sherry und Apfelkuchen

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post205

Redbreast 21 Jahre

IrlandPosted by Martin Mon, July 09, 2018 16:52:28

Irish Distillers - die Hersteller von Jameson, Powers, Paddy, Redbreast, Green Spot und Midleton Very Rare Whiskys sowie Huzzar Vodka und Cork Dry Gin - halten hartnäckig an ihren bewährten Methoden und Praktiken für die Herstellung der beliebtesten Irish Whiskeys der Welt fest.

Die Redbreast Whiskeys kommen aus den Brennblasen ihrer Midleton Distillery - einer ehemaligen Wollmühle, die später in eine der berühmtesten Destillerien Irlands umgewandelt wurde und Heimat der weltweit größten Brennerei mit einer Kapazität von über 120.000 Litern ist. Der Redbreast zeichnet sich dadurch aus, dass er einer der wenigen verbliebenen Single Pot Still Whiskeys ist und in vier Varianten von 12 bis 21 Jahren erhältlich ist. Alle ihre Abfüllungen sind es wert, erforscht zu werden.

Der Redbreast 21 wurde von einigen er großen Namen im Whisky-Geschäft als Meisterwerk bezeichnet.

Sie nehmen den wundervollen Grundbrand reifen ihn zu einen der besten - wenn nicht den besten - Irish Whiskey. Er reift 21 Jahre in Sherry- und Bourbonfässern.


Geschmacksnoten für den Redbreast 21 Jahre

Farbe: Gold
Aroma: Ananas, Honig und Karamelläpfel
Geschmack: Reichhaltig, vollmundig, üppig mit Nektarine und Leder mit Gewürzkuchen
Abgang: Ein lang anhaltender Geruch nach Früchten, Sahne und Getreide ... wie eine französische Birnentorte

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post199

Kilbeggan 21 Jahre

IrlandPosted by Martin Thu, June 28, 2018 13:47:42

Die Kilbeggan Distillery ist ein lebendiges Museum. Sie erhielt ihre Lizenz zum destillieren 1757. Während also George Washington noch kurze Hosen trug, polierten die Leute in Kilbeggan Kupfer und heizten die Brennblasen hoch. Wie so viele Whiskey-Brennereien dieser Ära wurden sie durch die Prohibition und die wirtschaftlichen Probleme der Welt schwer gebeutelt. Zur Refinanzierung stellten sie die Destillerie zum Verkauf, wurden aber von Finanzbetrügern ausgetrickst und die Brennerei 1954 stillgelegt.

Nur wenige Jahre später vereinte sich die Gemeinde Kilbeggan, um den Ort zu retten und verwandelte ihn in ein Whisky-Museum, das Whiskey nach alter Herstellungsmethode brennt. Das Wasserrad und die Dampfmaschine sind immer noch funktionstüchtig. Die älteste Distille der Welt stellt immer noch Whiskey her. Und im 200 Jahre alten Granit-Lagerhaur reift immer noch feinen irischer Whiskey. Der Ort ist mehr als einen Besuch wert.

Der Kilbeggan 21 jahre ist ein komplexer Whiskey, ausgewogen und raffiniert. Er wird aus einer traditionelle Kombination aus Getreide- und Gerstenmalz hergestellt. Kurz bevor der Masterblender Noel Sweeney das flüssige Gold in die Finger bekommt, nimmt man die feinsten Fässer und legt sie zur Seite.

Sie teilen diesen Premium-Spirit in vier Teile und altern für 21 Jahre getrennt in Ex-Bourbon-, Port-, Madeira- und Sherry-Fässern. Also in vier verschiedene Arten von Holz. Die richtige Kombination zu finden, ist eine gewaltige Aufgabe, aber Sweeney hat es geschafft. Der Kilbeggan Jahre ist eine limitierte Edition, aber ich hoffe, wieder auf den Markt kommt. Wenn Du ein Fan von Irish Whiskey bist, wird Dir dieses Zeug gefallen.

Geschmacksnoten für den Kilbeggan 21 Jahre

Farbe: Bernstein.

Aroma: Reife Banane und cremige Haferflocken, Muskatnuss.

Geschmack: Tee, Minze, Eiche, getrocknete Körner, Zitrusfrüchte, Karamell und Marmelade

Abgang: Eine warme, reife Vanillecreme die langsam nachlässt

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post191

Jameson Select Reserve Small Batch

IrlandPosted by Martin Fri, June 15, 2018 16:31:05

John Jameson gründete die Jameson Distillery im Jahr 1780 in Dublin Jameson wurde schnell zum bekanntesten und meist verkauften Irish Whiskey der Welt, bis heute. John Jameson war überraschenderweise ein Schotte, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, den Grundstein für den berühmtesten Irish Whiskey zu legen. Er liebte es, mit seinen Arbeitern ein Getränk und eine Geschichte zu teilen. Und bis heute sehen Sie auf der Unterseite des Etiketts zwei Fassträger, die auf beiden Seiten balancieren. Diese beiden Männer symbolisieren die Generationen von Jameson-Arbeitern, die mit Leidenschaft und Engagement an der Produktion von Jameson gearbeitet haben.

Der Jameson Select Reseve Small Batch ist eine Mischung aus 12 Jahren altem Pot Still Irish Whiskey und 5 Jahre altem Grain Whiskey, der nur an ein paar Tagen im Jahr hergestellt wird und nicht für anderen Jameson Abfüllungen verwendet wird. Dies erklärt das Small Batch. Die Whiskeys werden in getoasteten Sherryfässern und verkohlten Bourbonfässern gereift. Der Select Reserve wird von irischen Whiskey-Fans als einer der besten Jameson-Abfüllungen gefeiert.

Geschmacksnoten für den Jameson Select Reserve Small Batch

Farbe: Weißgold

Aroma: Tropische Früchte, Cupcakes, Beerentarte, Joghurt, süße Cerealien

Geschmack: Cremig mit Walnüssen, Passionsfrucht, Papier, brauner Zucker, Kokosnuss, Zimt.

Abgang: Lange

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post185

The Dublin Liberties Copper Alley 10 Jahre

IrlandPosted by Martin Mon, May 28, 2018 19:33:40

Die Firma Quintessential Brands vertreibt eine Mischung aus neuen und etablierten Spirituosen. Einige gehen bis ins Jahr 1761 zurück. Die Firma wurde 2011 von Enzo Viscone (ehemaliger CEO von Campari) und Warren Scott (der "Geldmann") gegründet. Der in London ansässige Spirituosen-Riese produziert ein Portfolio von dreizehn Premium-Marken mit mehr als 60 Millionen Flaschen pro Jahr. Und sie fangen gerade erst an.

Von Quintessentials Dublin Liberties Irish Whiskey Linie gibt es zwei Abfüllungen. Aber heute sprechen wir über meinen persönlichen Favoriten der beiden - The Dublin Liberties Copper Alley 10 Jahre Irish Whiskey. The Dublin Liberties" ist ein Viertel im ältesten Teil von Dublin, das mindestens 500 Jahre alt ist. Während der industriellen Revolution war es ein Arbeiterviertel, berühmt für harte Arbeit, hartes Trinken und harte Kämpfe - in dieser Reihenfolge. Der Whiskey hat all die Magie, die wir in einem Irish Whiskey haben wollen, mit einem Resume, das nicht zu schlagen ist. Es ist ein Single Malt der volle zehn Jahre in Ex-Bourbon-Fässern gereift und dann in 30 Jahre alten Oloroso Sherryfässern gefinisht wurde, er ist nicht Kühlgefiltert und wird mit 46% vol. abgefüllt.

Geschmacksnoten für den The Dublin Liberties Copper Alley 10 Jahre


Farbe: Bernstein
Aroma: Heißer Rum Rosinen, Müsli und Zimt
Geschmack: Sultaninen und Feigen mit dunkler Schokolade und Nüssen
Abgang: Mittellang mit Pekanuss Pralinen

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post179

Hyde 10 Jahre No. 1 Presidents Cask

IrlandPosted by Martin Sun, May 06, 2018 15:48:35

Die Firma Hibernia Distillers ist ziemlich neu, sie wurde 2014 von den Brüdern Conor und Alan Hyde in der kleinen Stadt Skibbereen, Irland, gegründet. In nur wenigen Jahren rockte dieser Kleinstadthersteller von traditionellem Single Malt und Single Grain Irish Whiskey die Welt mit ihren Produkten, die nun in fünfzehn Ländern erhältlich sind. Sie haben einen hart erkämpften Ruf für Ihre Kreationen von erstaunlichen, aromatischen und preisgekrönten Beispielen Irischer Stolzes.

Es gibt tatsächlich zwei verschiedene Hyde 10 Jahre Presidents Cask Irish Single Malt Whiskies. (Der Hyde-Clansmann - Douglas Hyde - war der erste Präsident von Irland, der von 1938 bis 1945 im Amt war. Beide Hyde "President's Cask" Whiskies sind nach ihm benannt.) Beide sind erstklassige Beispiele für irisches Whiskey-Handwerk, dreifach destilliert in Coffey-Destillierapparaten und 10 Jahre in Ex-Bourbon-Fässern gereift. Die Nr. 2 ist in Rumfässern gefinisht. Beide sind außergewöhnlich, aber mein Favorit ist der Hyde 10 Jahre Nr. 1 Presidents Cask - der für weitere zehn Monate in First-Fill-Oloroso Sherry-Fässern gefinisht wurde und mit absolut perfekten 46% vol. und ohne Chill-Filtration abgefüllt wurde. Dieser besondere Whiskey hat eine seltene Doppel-Gold-Medaille und den "Best Single Malt Irish Whiskey" -Award gewonnen.



Geschmacksnoten für den Hyde 10 Jahre No. 1 Presidents Cask


Farbe:
Dunkler Bernstein.
Aroma: Pfirsiche und Sahne, eine Prise Zitrusschale und Bananen.
Geschmack: Dick und cremig mit Karamell und Aprikose.
Abgang: Reichhaltig und leicht scharf.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post169

Teeling Small Batch Stout Cask Finish

IrlandPosted by Martin Fri, February 23, 2018 11:14:12

Im Jahr 2015 gründeten Jack und Stephen Teeling die „Teeling Distillery in The Liberties“ in Dublin. Ihr Vater John baute dreißig Jahre zuvor die Cooley Distillery in der Grafschaft Louth und ihr Ururgroßvater Walter Teeling hatte zweihundert Jahre zuvor ebenfalls eine Brennerei gebaut. Zu sagen, dass sie Irish Whiskey im Blut haben, ist ein wenig untertrieben. All diese Familienerfahrung ist nicht verloren gegangen - ihre Whiskeys sind alle hoch bewertet und selbst nach nur wenigen Jahren des Betriebs exportieren sie ihre Auswahl von sieben irischen Spirituosen in 55 Länder.

Das Herz der Teeling-Linie ist ihr Small Batch Irish Whiskey. Vor ein paar Jahren machte die Galway Bay Brewery einen Deal, sie liehen sich alte Fässer in dem Small Batch gereift wurde und ließen darin ihren Fathoms Imperial Stout reifen. Letztes Jahr wurde der erste Lauf dieser geliehenen Fässer zurückgegeben und Teeling hat sie benutzt um damit ein neues Produkt zu kreieren. Die Fässer wurden also Whiskey-Stout-Whiskey belegt. Die Kombination bringt dem Brand eine grasige und kräuterige Note.

Geschmacksnoten für den Teeling Stout Cask Finish Small Batch

Farbe: Gold, Mahagoni

Aroma: Frisch geschnittenes Gras, Apfelkuchen, Brombeere und ein Hauch Ingwer

Geschmack: Zitronenquark, getrocknete Kräutern und Backgewürze

Abgang: Lang, blumig und pflanzlich

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post130

Glendalough Poitin 40

IrlandPosted by Martin Tue, January 16, 2018 16:40:16

Glendalough ist eine kleine traditionelle, handwerkliche Destillerie in Irland. Um die Anfänge des Whiskeys aufzuzeigen produzieren sie den Poitin (ausgesprochen potcheen). Die erste Spirituose, die laut Aufzeichnungen, jemals in Irland destilliert wurde wird traditionell in einem Pot-Still gebrannt. Sie besteht aus gemälzter Gerste, Melasse, Kartoffeln, Zuckerrüben oder Weizen. Im 6. Jahrhundert von irischen Mönchen erfunden, wurde diese Spirituose zu einer Legende, vor allem weil sie 1661 von König Karl II. verboten wurde.

So war sie die vergangenen vier Jahrhunderte eine Sache von Schwarzbrennern. Die Zeiten haben sich jedoch geändert und Poitin ist kein Ding im Verborgenen mehr. Er ist aus den Kellern in die Schränke irischer Haushalte aufgestiegen.

Der Glendalough Poitin wird aus Zuckerrüben und gemälzter Gerste hergestellt. Die Maische muss 72 Stunden lang fermentieren, um einen möglichst hohen Alkoholgehalt zu erreichen. Er wird in neuen irischen Eichenfässern gereift. Mit den alten Rezepten, die seit mehr als vierzehn Jahrhunderten über Generationen weitergegeben wurden, ist dieser irische Geist ein wahres lebendes Fossil in der Spirituosenwelt!

Geschmacksnoten für den Glendalough Poitin 40


Farbe: Klar

Aroma: Früchte, Beeren, Weißwein, Sake, Gerstenmalz und geröstetes Holz.

Geschmack: Schwarzer Pfeffer, getrocknete Früchte mit Noten von Vanille, Sake und Wein im Hintergrund.

Abgang: Langanhaltender, weicher und warmer Abgang mit Gewürzen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von dieser Spirituose machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post107