Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Rothaus Black Forest Single Malt Whisky

DeutschlandPosted by Martin Sun, April 01, 2018 11:00:46

Rothaus ist keine Brennerei, es ist eine Brauerei. Sie wurde 1791 auf dem Gelände eines Benediktinerklosters gegründet und liegt mitten im Schwarzwald, benannt nach der schönen Berglandschaft mit ihrem dichten Kiefernbestand. Die Brauerei ist berühmt dafür, tolles Bier zu brauen, aber wie stellt sich ihre Whisky-Herstellung auf?

Gut, sie wissen wie man Bier macht und sie wissen wie man Whisky macht. Da Rothaus den Spirit nicht destillieren kann, wird die Maische nach Karlsruhe in die Brennerei Kammer-Kirsch gebracht. Der Whisky wird zweimal in kleinen Pot Stills destilliert und dann nach Rothaus gebracht, wo er 3 Jahre in Ex-Bourbon-Eichenfässern gelagert und danach 43% vol. abgefüllt wird.

Das Endergebnis ist ein sehr zarter, glatter dram. Auf der einen Seite ist er sehr zugänglich, auf der anderen Seite hat er eine Tiefe und Komplexität die ihn sehr interessant machen. Trotz des jungen Alters ist dieser Dram definitiv erwachsen. Kritiker lieben ihn, die Fans erst recht.

Geschmacksnoten für den Rothaus Black Forest Single Malt Whisky

Farbe: Helles Gold

Aroma: Vanille, Birnen, Tabak

Geschmack: Honig, Gewürze, Schokolade

Abgang: Weiches, Bourbon-ähnliches Finish

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post150