Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Milford 10 Jahre

NeuseelandPosted by Martin Tue, December 11, 2018 16:14:33

Es ist keine Überraschung, dass Neuseeland eine Geschichte der Whisky-Destillation hat. Die Insel liegt auf der entgegengesetzten Breite wie die Britischen Inseln und wurde bereits im 19. Jahrhundert von einigen Schotten besiedelt. Das einzige, was fehlt, sind die Kilts. Aber im Kiwi-Land gab es eine dunkle Zeit zum Destillieren. In den 1980er und 1990er Jahren wurden durch die Regulierung der Regierung die Destillierarbeiten praktisch von den Inseln gelöscht.

Wir beginnen 2009 bei Greg Ramsey. Er entdeckte, dass Hunderte von alten Fässern aus den jetzt geschlossenen Brennereien in Lagern darauf warteten, versteigert zu werden. Sie haben die verwaisten Spirituosen unter ihrem ursprünglichen Namen gekauft und abgefüllt. Sie verwendeten den Erlös, um die Produktion wieder aufzunehmen. Sie haben ein Dutzend klassischer neuseeländischer Whiskys wiederbelebt und es sieht so aus, als würden sie gerade erst anfangen.

Der Milford 10 Jahre ist ein echter Single-Malt, der vom Team der New Zealand Whisky Collection liebevoll gerettet wurde. Diese Abfüllung wurde 10 Jahre in amerikanischen Eichenfässern, ex-Bourbon-Fässern, unter idealen klimatischen Bedingungen gereift. Alle wurden in Kupferblasen mit kleinen Chargen destilliert.


Geschmacksnoten für den Milford 10 Jahre

Farbe: Honigfarbener Bernstein
Aroma: Apfelblüten, Salz, Eiche und Zitrusfrüchte
Geschmack: Dick, trocken und mit Zimt-Orangen-Gewürz
Abgang: Das Gewürz verblasst sanft zu einem Hauch von Torfrauch


Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post284