Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

John E. Fitzgerald Larceny Small Batch Bourbon

USAPosted by Martin Tue, January 15, 2019 14:32:17

Die Heaven Hill Distillerie ist einzigartig. Sie ist einer der ältesten und größten Bourbon Brennereien der Welt, sie verfügen über den zweitgrößten Bestand an gereiftem Bourbon und sie sind mittlerweile der siebtgrößte Anbieter von Spirituosen in den USA. Aber sie sind immer noch in Familienbesitz. Tatsächlich sind sie das einzige Spirituosenunternehmen in Kentucky, das noch in Familienbesitz ist. Zu den Marken, die von Heaven Hill hergestellt werden gehören Evan Williams, Elijah Craig, Heaven Hill und viele Dutzende mehr.

Einige Bourbonen nehmen einen Anteil Weizen als Kostensenkungsmaßnahme. Aber Larceny tut dies mit Absicht. Der John E. Fitzgerald Larceny Small Batch Bourbon ist ein Wheat Bourbon mit einem Hauch von Roggen und Gerste. Es ist süß, geschmeidig mit Noten von frisch gebackenem Brot, Butterscotch und einem Abgang, der sowohl süß als auch würzig ist. Er bekam eine doppelte Goldmedaille (einstimmige Entscheidung), wurde als "Best Buy" bezeichnet und vom Spirit Journal auf Platz 18 der Top 120 Spirits der Welt gewählt.

Geschmacksnoten für den John E. Fitzgerald Larceny Small Batch Bourbon

Farbe: poliertes Kupfer
Aroma: Warmes Brot, Toffee und eine Prise Butterscotch
Geschmack: Reich mit Karamell, Orangenblütenhonig und Brot
Abgang: Lang, vielschichtig und herzhaft

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post300

Woodford Reserve Double Oaked

USAPosted by Martin Wed, December 19, 2018 12:47:14

Der Woodford Reserve wird seit mehr als 235 Jahren am selben Standort gebrannt, damit ist die Woodford-Destillerie die älteste Bourbon-Destillerie in Kentucky. Das Unternehmen gehört jetzt Brown-Forman - einem der größten Wein- und Spirituosenunternehmen Amerikas. Seit ihrer Gründung im Jahr 1780 haben die Einwohner von Woodford die Entwicklung und Kodifizierung der Bourbon-Produktion maßgeblich beeinflusst. Kurz gesagt, sie haben dazu beigetragen, den Geist, wie wir ihn heute kennen und lieben, zu erfinden!

Brown-Forman schützt diese wertvolle Marke. Sie lassen die Mitarbeiter von Woodford weiterhin das tun, das sie so gut machen. Trotz des jüngsten Branchenbooms und der neuen Bourbons, die überall auftauchen, gibt es einige Premium-Marken, die jeden Tag etwas Besonderes bieten. Jahr für Jahr. Im Falle des Woodford Reserve ist das Jahrhundert für Jahrhundert. Die Destillerie beschreitet immer noch Neuland, wenn es darum geht, wirklich einzigartige Abfüllungen von Whiskey herzustellen.

Wie den Woodford Reserve Double Oaked Bourbon. Der Bourbon beginnt seine Reise wie gewohnt in stark verkohlten Eichenfässern, bevor er neun Monate lang in neuen, leicht verkohlten Fässern reift. Dies verleiht der Abfüllung eine ganz andere Tiefe von weichem, süßem Eichencharakter. Der Bourbon ist reich, komplex und durch und durch erfreulich.

Wenn es um die Kombination von Tradition, Qualität und Originalität geht, wird es nicht viel besser. Wenn Du ein Bourbon-Fan bist, wirst Du sicherlich all die subtilen Geschmacksnuancen schätzen, die sich aufgrund des "Double Oaked" -Verfahrens entwickeln. Obwohl dies einer der teureren Bourbonen ist, kommst Du auf jeden Fall auf Deine Kosten. Manchmal musst du einen höheren Preis bezahlen, um zu bekommen, was du willst. Und Du willst das Allerbeste, oder?

Geschmacksnoten für den Woodford Reserve Double Oaked:

Farbe: Dunkler Bernstein

Aroma: Eiche, Kirsche, Schokolade

Geschmack: Vanille, Karamell, Zimt

Abgang: Lang und glatt

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post288

Michter's US* Single Barrel Straight Rye Whiskey

USAPosted by Martin Sat, December 08, 2018 15:49:36

Wer kann schon sagen, dass sein Whiskey-Rezept aus dem Jahr 1753 stammt? Damals gründete John Shenk in Pennsylvania den Shenk´s Whiskey. Es war Amerikas erste Produktionsbrennerei aus der Zeit bevor Amerika das Land war, was es heute ist. Es heißt, George Washington selbst sei aus dem nahe gelegenen Valley Forge aufgebrochen und habe persönlich angeforderte Fässer für seine dort überwinternden Soldaten ausgesucht. George Washington liebte Rye Whiskey. Nachdem er als erster Präsident der Vereinigten Staaten abgedankt hatte, kehrte er auf seine Farm in Mount Vernon zurück und gründete eine eigene kleine Rye-Destillerie.

Das Unternehmen hat mehrere Namensänderungen durchlaufen und ist schließlich nach Kentucky gezogen. Heute, mehr als 260 Jahre später, machen sie es immer noch richtig und produzieren eine Reihe amerikanischer Whiskeys.

Roggen ist heutzutage sehr beliebt, und das aus gutem Grund - es ist lecker! Wenn Du hörst, dass Rye Whiskey-Neulinge ihren Brand als „klassischen Rye“ bezeichnen, kannst Du darauf wetten, dass sie sich mit Michters Rye Whiskey vergleichen, weil Michter buchstäblich der erste war. Jede Flasche ihres Straight Rye Whiskeys kommt aus nur einem Fass. Es gibt kein Bleding, kein Vatting und kein Topping, er wird bei 42,8% vol. abgefüllt. Da die Einzelfassabfüllung begrenzte Mengen bedeutet, ist er manchmal schwer zu bekommen.

Geschmacksnoten für den Michter's US* Single Barrel Straight Rye Whiskey


Farbe: Goldenes Mahagoni
Aroma: Roggenkorn und Cracker Jacks
Geschmack: Roggen, Gewürz und gedünstetes Getreide mit Marmelade und einem leichten Butterscotch
Abgang: Lang, glatt und pfeffrig

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post281

James E. Pepper 1776 Barrel Proof Rye Whiskey

USAPosted by Martin Mon, October 22, 2018 19:25:55

Der Gründer von Georgetown Trading Co. - Amir Peay - sieht aus, als wäre er ein Bond-Charakter aus der Sean Connery-Ära. Aber solange er großartigen Whisky produziert, könnte ein Destillateur wie ein Schlumpf aussehen und wir würden ihn immer noch "Sir" nennen.

Und genau das haben wir hier ... ein solides kleines Handwerksunternehmen, das eine Reihe vollmundiger Spirituosen herstellt. Das Angebot an Qualitätsmarken umfasst John H. Sullivan Irish Whiskeys, die historischen James E. Pepper 1776 Bourbons und Ryes, Pow Wow Botanical Rye und 1776 Napa Valley Wines.

Der James E. Pepper 1776 Barrel Proof Rye Whisky ist ein echter Hingucker und Doppel-Gold-Medaille Gewinner. Sein Geschmack kommt von seiner starken Roggen Maische mit 90% Roggenkorn und der Tatsache, dass er bei 57,3% vol. ohne Kühlfiltration abgefüllt wird. Mit einem Tropfen Wasser zeigt eine schöne Süße und in einem klassischen Whiskey-Cocktail glänzt er wie ein Star.

Geschmacksnoten für den James E. Pepper 1776 Barrel Proof Rye Whiskey

Farbe: Sattel Ledern
Aroma: Frischer Zimt, zerdrückte rote Paprika, Eukalyptus und Nelke
Geschmack: Im Kontrast pfeffriger Gewürze und beruhigende Öle
Abgang: Lang, mit anhaltender Würze

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post259

Bib & Tucker 6 Jahre Old Small Batch Bourbon

USAPosted by Martin Fri, October 19, 2018 12:46:40

Sonoma County in Kalifornien ist in erster Linie Weinanbaugebiet. August Sebastiani, der Präsident von 3 Badge Beverages, ist in vierter Generation Mitglied einer der ältesten Winzerfamilien. In diesem fruchtbaren Tal entlang der zerklüfteten Pazifikküste gelegen, produziert das Unternehmen Wein. In letzter Zeit haben sie ihr Portfolio auch auf Spirituosen erweitert.

Ihr Engagement für das Handwerk und eine tiefe Verbindung zur Familiengeschichte sind allgegenwärtig. Die Firmenbüros befinden sich in einer Feuerwache, die Sebastians Großvater mit aufgebaut hat und wo er sich freiwillig gemeldet hat. Ihre Spirituosenabteilung namens Mixology umfasst die Marken Uncle Val's Gin, Kirk & Sweeney Rum und Mastersons Whiskey. Sie gewinnen Preise und Fans gleichermaßen.

Da all ihre Produkte immer von höchster Qualität sind, ist es erfreulich, dass sie nun auch Bourbon herstellen. Der Bib & Tucker 6 Jahre Small Batch Bourbon wird aus einer Maische mit 70% Mais, 26% Roggen und 4% gemälzter Gerste hergestellt. Die Körner werden zweimal in einer streng geheimen Tennessee Distillery destilliert - zuerst mit einer Destillierblase und dann mit einem Vintage-Kupferstil. Der Bourbon reifte sechs Jahre in verkohlten amerikanischen Weißeichenfässern und wurde bei 46% vol. abgefüllt.


Der Name Bib & Tucker ist eine Referenz für einen Begriff, der in Amerikas rauhen und frühen Tagen verwendet wurde, um die beste Kleidung eines Menschen zu beschreiben, die man zu einer Hochzeit oder einem besonderen Tanz trägt. Das Design der Flasche erinnert an die Zeit, da sie die Form einer vergrößerten Flasche mit verzierter Handschrift wiedergibt. Aber das Aussehen ist nur der Anfang. Das Geschmacksprofil ist einzigartig und komplex. Wenn Du ein Bourbon-Fan bist, wirst Du sicherlich all die Hingabe und Handwerkskunst schätzen, die dieses Produkt ausmacht.

Geschmacksnoten für den Bib & Tucker 6 Jahre Old Small Batch Bourbon

Farbe: Leichtes Kupfernes Gold
Aroma: Eiche, Schokolade und Vanille
Geschmack: Karamell, Ingwer und Zimt
Abgang: Heiß, komplex und anhaltend

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post257

Pikesville 110 Proof Straight Rye Whiskey

USAPosted by Martin Wed, September 26, 2018 12:56:56

Pikesville ist seit mehr als 120 Jahren eine Marke für Rye Whiskey. Das ursprüngliche Unternehmen wurde 1895 in Maryland gegründet, wo es zu einer sehr beliebten Marke von "Maryland-Style" Rye Whiskey wurde. Die Produktion wurde im Laufe der Jahrzehnte aufgrund von Prohibition, Besitzerwechsel und sogar Brennereiunfällen mehrere Male eingestellt. Die historische "Majestic Distilling" stellte ihre Produktion 1972 ein, aber die Marke war bis 1982 kontinuierlich auf dem Markt verfügbar. Heaven Hill kaufte kürzlich die Marke, revitalisierte das Rezept und verlegte die Produktion in ihre Bernheim Distillery in Kentucky.

Bei Pikesville dreht sich alles um ein Produkt - Pikesville 110 Proof Straight Rye Whiskey. Es wird bei fast voller Fassstärke mit 110 55% vol. abgefüllt. Er ist ein einstimmiger Doppel-Gold-Gewinner in San Francisco, erhielt eine "außergewöhnliche, ultimative Empfehlung" bei der Ultimate Spirits Challenge, wurde als World's Best Rye Whisky bei 2016 World Whiskies Awards gekürt und von Jim Murray verlieh ihm in seiner Whisky Bibel sowohl den Liquid Gold Award – 2016 und kürte ihn zum American Rye Whiskey of the Year – 2016... das könnte der Rye Whisky des Jahrzehnts sein.

Geschmacksnoten für den Pikesville 110 Proof Straight Rye Whiskey

Aroma: Trockener Kakao, verkohlte Eiche, Gewürz, Vanillecreme.
Geschmack: Reichhaltig, trocken und herzhaft mit viel Roggengewürz, Orangenblütenhonig, frischer Gewürznelke, Anis und sogar einigen Herbstfrüchten.
Abgang: Lang mit Müsli Noten.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post252

Elijah Craig Small Batch Bourbon 12 Jahre

USAPosted by Martin Mon, September 03, 2018 16:37:56

Dieser Kentucky Bourbon wird von Heaven Hill Distillers hergestellt, der einzigen privaten Brennerei in Familienbesitz in Kentucky mit Hauptsitz in Bardstown. 1996 wurde die Produktionsstätte von Heaven Hill fast vollständig durch ein Feuer zerstört. Das Unternehmen überlebte und während das Gären, Maischen und Destillieren nun in der neuen Louisville Destillerie stattfindet, finden Reifung, Abfüllung und Versand immer noch in Bardstown statt.

Der Elijah Craig Bourbon ist nach einem Baptistenprediger in Virginia benannt. Ihm wurde manchmal die Erfindung von Bourbon Whiskey zugeschrieben. Die Geschichte besagt, dass er ein Lagerhaus hatte, indem er Fässer aufbewahrte das eines Tages abbrannte. Er benutzte die verkohlten Fässer trotzdem und fand, dass sie einen interessanten Charakter vermittelten.



Geschmacksnoten für den Elijah Craig Small Batch Bourbon 12 Jahre

Farbe: Geschmolzener Zucker.
Aroma: Dezent mit Parfum und Kleehonig, der die Nase füllt, echte Bourbon-Vanille, mit einem Hauch von Süße
Geschmack: Tief und reich an Struktur, Roggen, malziger Fruchtigkeit und einem Hauch von Minze.

Abgang: Zuckrige Süße und Vanille hinterlassen ein anhaltendes, rauchiges und phenolisches Finale.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post226

Roughstock Montana Bourbon Whiskey

USAPosted by Martin Tue, August 28, 2018 16:46:31

Die Roughstock Distillery liegt an den Ausläufern der Bridger Mountain Range im südwestlichen Teil von Montana. Hervorragendes Korn und klares Bachwasser von den schneebedeckten Gipfeln sind die Basis ihrer Brände. Es ist die erste legale Destillerie in Montana seit dem Ende der Prohibition.. Benannt nach einem Begriff im Rodeo (Bareback-Reiten von Bullen und Bareback-Pferden), ist Roughstock so amerikanisch, wie es nur geht, denn selbst ihr inoffizielles Maskottchen ist ein Cowboy.

Der Roughstock Montana Bourbon wird aus 4 verschiedenen Mashbill Bourbons, jeweils mit unterschiedlicher Rezeptur mit unterschiedlicher Menge Mais, Weizen, Roggen und Weizen, vattiert. Diese Ehe von vier verschiedenen Charakteren wird von Head Distiller und Mitbegründer Bryan Schultz und seiner Interpretation des idealen westlichen Bourbon Stils betreut. Zweimal in Kupferkesseln destilliert und mindestens zwei Jahre lang in extra verkohlten Eichenfässern gereift, bringt jede Abfüllung etwas Besonderes in den Bourbon, der ursprünglich für raue Bullen, Bareback-Reiter, aus Montana, zubereitet wurde.

Geschmacksnoten für den Roughstock Montana Bourbon Whiskey


Farbe: Blasses Karamell
Aroma: Eine Explosion von Gerste vermischt mit Heu, das von geröstetem Mais, Vanille und Nüssen ablöst wird
Geschmack: Ziemlich Scharf mit Eichengewürzen, ein Hauch von Tabak und Leder, der durch dunkle Schokolade, Pflaumen und Karamell ausgeglichen wird
Abgang: Ein Finish mit einem Hauch von Ingwer und Nelken



Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post223
Next »