Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Elijah Craig Small Batch Bourbon 12 Jahre

USAPosted by Martin Mon, September 03, 2018 16:37:56

Dieser Kentucky Bourbon wird von Heaven Hill Distillers hergestellt, der einzigen privaten Brennerei in Familienbesitz in Kentucky mit Hauptsitz in Bardstown. 1996 wurde die Produktionsstätte von Heaven Hill fast vollständig durch ein Feuer zerstört. Das Unternehmen überlebte und während das Gären, Maischen und Destillieren nun in der neuen Louisville Destillerie stattfindet, finden Reifung, Abfüllung und Versand immer noch in Bardstown statt.

Der Elijah Craig Bourbon ist nach einem Baptistenprediger in Virginia benannt. Ihm wurde manchmal die Erfindung von Bourbon Whiskey zugeschrieben. Die Geschichte besagt, dass er ein Lagerhaus hatte, indem er Fässer aufbewahrte das eines Tages abbrannte. Er benutzte die verkohlten Fässer trotzdem und fand, dass sie einen interessanten Charakter vermittelten.



Geschmacksnoten für den Elijah Craig Small Batch Bourbon 12 Jahre

Farbe: Geschmolzener Zucker.
Aroma: Dezent mit Parfum und Kleehonig, der die Nase füllt, echte Bourbon-Vanille, mit einem Hauch von Süße
Geschmack: Tief und reich an Struktur, Roggen, malziger Fruchtigkeit und einem Hauch von Minze.

Abgang: Zuckrige Süße und Vanille hinterlassen ein anhaltendes, rauchiges und phenolisches Finale.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post226

Roughstock Montana Bourbon Whiskey

USAPosted by Martin Tue, August 28, 2018 16:46:31

Die Roughstock Distillery liegt an den Ausläufern der Bridger Mountain Range im südwestlichen Teil von Montana. Hervorragendes Korn und klares Bachwasser von den schneebedeckten Gipfeln sind die Basis ihrer Brände. Es ist die erste legale Destillerie in Montana seit dem Ende der Prohibition.. Benannt nach einem Begriff im Rodeo (Bareback-Reiten von Bullen und Bareback-Pferden), ist Roughstock so amerikanisch, wie es nur geht, denn selbst ihr inoffizielles Maskottchen ist ein Cowboy.

Der Roughstock Montana Bourbon wird aus 4 verschiedenen Mashbill Bourbons, jeweils mit unterschiedlicher Rezeptur mit unterschiedlicher Menge Mais, Weizen, Roggen und Weizen, vattiert. Diese Ehe von vier verschiedenen Charakteren wird von Head Distiller und Mitbegründer Bryan Schultz und seiner Interpretation des idealen westlichen Bourbon Stils betreut. Zweimal in Kupferkesseln destilliert und mindestens zwei Jahre lang in extra verkohlten Eichenfässern gereift, bringt jede Abfüllung etwas Besonderes in den Bourbon, der ursprünglich für raue Bullen, Bareback-Reiter, aus Montana, zubereitet wurde.

Geschmacksnoten für den Roughstock Montana Bourbon Whiskey


Farbe: Blasses Karamell
Aroma: Eine Explosion von Gerste vermischt mit Heu, das von geröstetem Mais, Vanille und Nüssen ablöst wird
Geschmack: Ziemlich Scharf mit Eichengewürzen, ein Hauch von Tabak und Leder, der durch dunkle Schokolade, Pflaumen und Karamell ausgeglichen wird
Abgang: Ein Finish mit einem Hauch von Ingwer und Nelken



Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post223

Evan Williams Single Barrel

USAPosted by Martin Sat, June 30, 2018 11:13:32

Evan Williams war ein echter amerikanischer Pionier und einer der ersten Destillateure in den USA, die begannen Mais zu verwerten. Sicherlich hat die Destillerie (Heaven Hill), die diesen Whiskey produziert, nichts mit der ursprünglichen Destillerie von Evan zu tun, aber der Respekt für den Mann und sein Handwerk hat dazu geführt, dass dieser Whiskey seinen Namen trägt.


Der Evan Williams Single Barrel Vintage wird ausschließlich aus einem Fass abgefüllt, ausgewählt von den Master Distillers Parker und Craig Beam. Jede Flasche ist mit dem Jahrgang der Brennung und dem Jahr der Flaschenabfüllung gekennzeichnet. Abhängig davon, in welchem ​​Monat der Whisky in Flaschen abgefüllt wurde, ist er entweder neun oder zehn Jahre alt.

Geschmacksnoten für den Evan Williams Single Barrel


Farbe: Bernstein
Aroma: Ausgewogene Süße und Säure. Vanille, Zimt und Eiche sind allgegenwärtig.
Geschmack: Eine Kombination von weich und trocken mit etwas Rauch dabei
Abgang: Lange, mit etwas Schärfe

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post192

Copper Fox Rye

USAPosted by Martin Sat, May 26, 2018 12:21:23

Nachdem er 6 Monate in Schottland als Lehrling in den Brennereien von Bowmore gearbeitet hatte, kehrte Rick Wasmund im Jahr 2000 voller Energie, Ideen und Können in die USA zurück, um die Copper Fox Distillery in Sperryville, einem kleinen Dorf in Virginia, zu gründen. Getreu seiner Ausbildung entschied er sich für die schottische Schreibweise Whisky anstelle des American Whiskey.

Die Copper Fox Destillerie ist aus einigen Gründen etwas Besonderes. Zum einen verwenden sie ausschließlich Apfel- und Kirschholz, um das gemälzte Getreide zu trocknen - mit dem Rauch ausgewählter, schwelender Fruchthölzer anstelle von Torf, wie es in Schottland geschieht. Zweitens sind sie die einzige Destillerie in den USA, die ihr eigenes Getreide und Gerste auf traditionelle und "Low-Tech" Weise mälzen. Und schließlich verwenden sie die progressive Reifungsmethode, bei der gerösteter Apfel und Eiche in das Fass eingeführt werden, um die Alterung zu beschleunigen und dem Whisky ungewöhnliche und neue Geschmacksdimensionen zu verleihen.

Der Copper Fox Rye Whisky wird im gebrauchten Bourbon-Fass ausgebaut. Das Maische-Rezept besteht aus 66% Virginia Roggen und 33% Virginia Thoroughbred Gerste, die mit Apfelholz und Kirschholzrauch getrocknet wurde.


Geschmacksnoten für den Copper Fox Rye


Farbe: Heller Bernstein.
Aroma: Sherry, Pflaumenwein, Apfelkuchen, Zimt, Rosinen Toast und ein bisschen Karamell.
Geschmack: Geröstete Mandeln, Pfeffer, blumig und mit einer erhöhten Süße.
Abgang: Mittellang, würzig, mit einem leichten Bitterapfel-Nachgeschmack.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post178

Willett Pot Still Reserve

USAPosted by Martin Fri, April 27, 2018 16:15:11

Die Willett Distilling Company oder Kentucky Bourbon Distillers, wie sie auch genannt wird, ist ein kleines Familienunternehmen, das Bourbon und Rye Whiskey vermarktet. Sie befinden sich in Bardstown, Kentucky. Als relativ große, unabhängige Abfüllanlage werden sie der „Big Dad“ des Bourbon und Rye Bottling genannt.

Das Unternehmen war von 1980 bis 2012 nicht wirklich als Brennerei tätig, bis sie die Destillation sowohl mit Colum-Stils als auch mit Pot-Stils wieder einführten. Bis Dato haben sie Whiskey verwendet, der anderswo destilliert wurde, um ihre Produkte herzustellen.


Der Willett Pot Still Reserve Bourbon wurde 2008 eingeführt und ist ein handverlesener, limitierter Kentucky Straight Bourbon im Alter von 8-10 Jahren, er wurde bei 47% vol. abgefüllt. Es kommt in einem schönen Dekanter auf dem Markt.

Geschmacksnoten für den Willett Pot Still Reserve

Farbe: Mahagoni
Aroma: Ein bisschen wie Cognac. Weich, zart, mit Noten von Jasmin, Vanille, Mais, Zimt und Ingwer.
Geschmack: Hölzern mit mittlerem Körper. Noten von Nuss, Eiche, schwarzem Tee, Buttertoffee, Zitrone, getrocknetem Mais und Anklänge von Roggen. Bananen, wenn Wasser hinzugefügt wird.
Abgang: Mittellang, würzig, kräutrig mit Roggenaromen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post162

Four Roses Single Barrel Bourbon

USAPosted by Martin Tue, April 17, 2018 15:36:51
Four Roses wurde 1888 gegründet. Es ist etwas unklar, woher der Name Four Roses kommt, da verschiedene Geschichten erzählt werden. Sie wurde wahrscheinlich nach dem Firmengründer Rufus Mathewson Rose, seinem Bruder Origen und ihren beiden Söhnen benannt.


Gegen Ende der 1950er Jahre beschlossen die Besitzer trotz der Popularität der Marke, den Verkauf von Four Roses Bourbon einzustellen, um sich auf den Verkauf von Blended Whiskeys zu konzentrieren. Four Roses war in den USA für mehr als 40 Jahre nicht mehr als reiner Bourbon erhältlich - bis 2002, als man sich wieder ausschließlich auf swn Four Roses Kentucky Straight Bourbon Whiskey konzentrierte. Inzwischen destilliert Four Roses zehn verschiedene Bourbons mit zwei Maische-Rezepten und fünf Hefestämmen.

Geschmacksnoten Four Roses Single Barrel Bourbon

Farbe: Kupfer mit goldenen Reflexen
Aroma: Frisch, leicht nussig und weinig, Noten von süßem Malz und Roggen
Geschmack: Voll und mundfüllend am Gaumen, Noten von Karamell, Vanille, Rosinen, einem Hauch von verkohlter Eiche und Kaffee
Abgang: Süß, ziemlich lang, schön und anhaltend

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post157

Rebel Yell Rye Whiskey Small Batch

USAPosted by Martin Mon, April 09, 2018 16:25:06

Der Original Rebel Yell Whiskey wurde von der Firma W. L. Weller & Sons hergestellt. Obwohl diese Destillerie bereits 1849 ins Leben gerufen wurde, begannen sie schon Mitte der 1900er Jahre mit der Abfüllung von American Whiskeys unter der Marke Rebel Yell. Der Name stammt tatsächlich von Charles R. Farnsley - der sowohl Bürgermeister von Louisville, Kentucky und Kongressabgeordneter war.

Wie auch immer, der Name wurde für eine Weile von Firma zu Firma weitergegeben. Aber Rebel Yell hat während seiner gesamten Geschichte immer wieder Auszeichnungen erhalten und eine loyale Gruppe von Fans gewonnen. Das reicht bis auf ein "Certificate of Distinction" von der Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 zurück. Seit den frühen 1980er Jahren gehört das Labe der Getränkefirma des amerikanischen Whiskey-Liebhabers David Sherman, Luxco. Sie haben sechs Kern-Whiskeys in ihrem Portfolio, die man alle mal probieren sollte.

Man geht davon aus, dass Billy Idol auf einer Party Aufnahmen mit Mick Jagger, Keith Richards und Ron Wood von den Rolling Stones machte. Keith Richards liebte den Rebel Yell - er war derjenige, der eine Flasche mitbrachte. Billy Idol mochte den Namen und fragte die Herren, ob er ihn für einen Songtitel ausleihen könne. Wenn man Fan von Billy Idol sind ist, dann ist das Grund genug eine Flasche zu kaufen.

Aber der Rebel Yell Small Batch Rye Whiskey ist ein echter feiner Geist - voller Geschmack und Würze. Es ist nicht der übliche "Schlag mit dem Pfeffer ins Gesicht" Aroma wie bei vielen neuen Marken in letzter Zeit. Es ist eher wie "ein Mädchen mit Zimt Lipgloss zu küssen" würzig. Mit 45% vol. Alkohol abgefüllt handelt es sich hier wirklich um einen kleinen Rebellen.

Geschmacksnoten für den Rebel Yell Rye Whiskey Small Batch

Farbe: Bernstein
Aroma: Orange und Minze mit Nelke, Eiche und Kamille
Geschmack: Zimtbutter, Minze und roher Zimt
Abgang: Lang und prickelnd

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post154

Blanton's Gold Edition

USAPosted by Martin Mon, April 02, 2018 10:32:47

Im Winter 1881 wurde Albert Bacon Blanton als Sohn eines Bourbonherstellers geboren. Im Alter von 16 Jahren begann er als Bürobote in der Destillerie zu arbeiten und wurde schnell zu einem der führenden Pioniere in der Bourbon Herstellung. Heute ist Blanton's eine Division der Sazerac Company - eine der größten privaten Spirituosenfirmen der Welt. Er wird in der Buffalo Trace Distillery destilliert. Blanton's ist trotzdem eine einzigartige, eigenständige Marke mit Fokus auf einzigartige Qualtität.

Blantons Bourbons sind etwas Besonderes, das sieht man schon an der Flasch, es gibt keine vergleichbare am Markt. Der gegossene Metallverschluß eines Kentucky Thoroughbred-Pferdes trägt einfach zur Mystik bei. Der Blantons Gold Edition war lange Zeit nur im Duty-Free-Handel erhältlich. Er ist eine schöne Mischung aus Mais, Roggen und Gerstenmalz und wird in stark ausgebrannten American White Oak Fässern gereift. Premium Bourbons sollte stark abgefüllt werden, dementsprechend erwartet uns die Kraft von 51,5% vol.

Er wird ohne Altersangabe abgefüllt, allerdings sind die Temperaturen der amerikanischen Lagerhäuser viel höher, so dass die Reifung bei Bourbons viel schneller ist als die für Scotch Whiskys.

Geschmacksnoten für den Blanton's Gold Edition

Farbe: Dunkler Ahorn

Aroma: Kräftig mit Vanille, getrockneten Kirschen, dunkler Schokolade und Honig-Müsli

Geschmack: Reich an Buttertoffee, tiefem Eichenholz und ein wenig Pfeffer

Abgang: Lang mit mehr Toffee und Pralinen

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.





  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post151
Next »