Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Jefferson's Groth Reserve Cask Finish

USAPosted by Martin Fri, May 10, 2019 18:08:06
Jefferson's Groth Reserve Cask Finish Jefferson's Groth Reserve Cask Finish

Jeffersons wurde 1997 von Trey Zoeller und seinem Vater Chet gegründet - einem berühmten Bourbon-Historiker, der ein Buch über Kentucky-Brennereien schrieb. Ein aktuelles Buch mit dem Titel "Bourbon in Kentucky: Eine Geschichte der Brennereien in Kentucky". Das Destillieren liegt ihnen im Blut. Tatsächlich wurde ihre Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Urgroßmutter für die „Herstellung und den Verkauf von Spirituosen“ im Jahr 1799 verhaftet. Das macht sie wahrscheinlich zur coolsten Vorfahrin aller Zeiten!

Die "offizielle" Geschichte besagt, dass sie ihren Jefferson's Bourbon nach Thomas Jefferson benannt haben, weil er "neugierig und experimentierfreudig" war. Es hat wahrscheinlich nicht geschadet, dass Jefferson angeblich eine Brennerei auf seiner Farm betrieb, nachdem er sich aus dem öffentlichen Leben zurückzog, genau George Washington. Sie stellen eine Reihe von Bourbon- und Rye-Whiskeys her, darunter ein sehr interessantes Produkt "Ocean Aged at Sea"*, das viel Beachtung findet. Im Jahr 2007 wurde Jeffersons an Castle Brands verkauft, als diese ihr eigenes Spirituosen-Portfolio mit Premium-Spirituosen aufbauten.

Wenn Du das erste Mal das Label des Jeffersons Groth Reserve Cask Bourbon siehst, wirst Du Dir die alles entscheidende Frage stellen: "Was zum Teufel ist überhaupt ein Groth?" Im Ernst ... "Groth" klingt wie eine Ork-Kreatur aus einem JRR Tolkien Roman, oder? Nun, Groth ist der Name eines bekannten Weinguts im Napa Valley, das für seinen Cabernet Sauvignon berühmt ist. Die Groth Vineyards and Winery befindet sich in der Nähe der berühmten Robert Mondavi Winery in der kleinen Stadt Oakville im Napa Valley.

Der Jeffersons Groth Reserve Cask Bourbon wird zuerst in neu gerösteter amerikanischer Eiche gereift - wie jeder richtige Bourbon es sollte. Dann wird er in Fässern aus französischer Eiche verarbeitet, die - Du hast es erraten - zur Reifung dieses schönen Napa Valley Cabernet verwendet wurden. Das Ergebnis? Der Jeffersons Groth Reserve Cask Bourbon schmeckt WIRKLICH gut, so weich und würzig.


Geschmacksnoten für den Jeffersons Groth Reserve Cask Bourbon


Farbe: Kupfer brüniert

Aroma: Altes Holz, geröstete Pralinen, Brombeeren und Leder

Geschmack: Reif, samtiger schottischer Brotpudding und geröstete Pekannüsse

Abgang: Weich, Wein, Tannine und Muskatnuss

Diesen Bourbon als Großsample* kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.





  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post395

Buffalo Trace 80 Proof Bourbon

USAPosted by Martin Thu, May 02, 2019 16:46:06
Buffalo Trace 80 Proof Bourbon Buffalo Trace 80 Proof Bourbon

Seit mehr als zweihundert Jahren wird auf dem Gelände der Buffalo Trace Distillery in Frankfort, Kentucky, Whiskey hergestellt. Die erste Destillerie, auf die der Buffalo Trace zurückgeführt werden kann, wurde 1812 von Harrison Blanton gegründet. Er verkaufte sie im Jahr 1870 und sie wurde in Old Fire Copper (O. F. C.) umbenannt. Die Destillerie wurde in den vergangenen Jahrzehnten mehrmals gekauft und verkauft, Sazerac ist seit 1992 Eigentümer der Liegenschaft. Sie stellen eine große Auswahl an Spirituosen her - darunter auch ihren typischen Bourbon. Buffalo Trace hat eine Kapazität von etwa 10 Millionen Liter pro Jahr - genug, um etwa 51.000 Fässer zu füllen. Dies ist besonders beeindruckend, da alles durch einen einzelnen Washstill mit einem Fassungsvermögen von 60.000 Gallonen geht.

Der Buffalo Trace ist nicht nur bei den Fans beliebt, sondern auch wirklich gut und nicht zu teuer. Tatsächlich ist er das Flaggschiff der Sazerac Bourbon-Mannschaft geworden. Sie halten an der alten Rezeptur fest - Mais, Roggen und gemälzte Gerste ohne ohne ungemälzter Gerste. Der Buffalo Trace ist mindestens 8 Jahre alt und wird mit 45% vol. abgefüllt. Dies ergiebt einen vollen, klassischen Bourbon-Geschmack mit jedem Schluck. Für viele Bourbon-Fans ist Buffalo Trace ihr daily Dram, es ist schwer, eine bessere Wahl zu treffen.


Geschmacksnoten für den Buffalo Trace 80 Proof Bourbon

Farbe: Mittlerer Bernstein

Aroma: Karamell, viel Butter, warme Nüsse und Kürbisgewürze

Geschmack: Buttertoffee, Minze und Obstkuchen

Abgang: Mittellang mit lang anhaltendem süßem Bonbon und Gewürzen

Diesen Whisky als Großsample* günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post386

Bulleit Straight Rye Mash Whisky

USAPosted by Martin Sat, April 13, 2019 16:23:56
Bulleit Straight Rye Mash Whisky Bulleit Straight Rye Mash Whiskey

In den 1860er Jahren begleitete August Bul Bulves Ur-Ur-Ur-Urgroßvater Augustus Bulleit eine Ladung Bourbon von seiner Brennerei-Farm in Kentucky nach New Orleans. Mehrere Dutzend volle Fässer seines unverkennbaren Roggen-Bourbon standen ihr er verschwanden während dieser Reise. Waren amerikanische Ureinwohner? Straßenräuber? Durstige Piraten? Niemand weiß es! 1987 trat der junge Tom Bulleit hat das Familienerbe - Bulleit Bourbon - an. Heute machen sie drei Versionen: ihren unverkennbaren Bourbon*, ihren Rye Whiske* und ihren 10-jährigen Bourbon*.

Sie sagen, dass der Bulleit Straight Rye Mash Whisky ein "High Rye Whisky" ist. Es wird tatsächlich aus 95% Roggen und 5% gemälztem Gerstenkorn hergestellt. Es gibt sehr wenige Whiskeys mit höherer Roggenkonzentrationen. Es ist üblich, dass Rye-Whiskeys ein wenig Gerste in der Rezeptur verwenden. Das liegt daran, dass Gerste den Fermentationsprozess startet und die "zugefügten" Hefestämme vor wilden Hefen schützt. Genau wie bei Bulleit 's berühmtem Bourbon folgen sie auch hier der Familientradition, eine spezielle, proprietäre Hefesorte zu verwenden, um den einzigartigen Charakter ihrer Produkte zu bewahren. Er ist ein Blend aus ihren Rye Whiskys im Alter von vier bis sieben Jahren.


Geschmacksnoten für den Bulleit Straight Rye Mash Whisky


Farbe: Goldener Honig

Nase: Schwarze Kirsche, Nelke und Tabak

Geschmack: Pumpernickel-Toast, braune Butter, Zitrusschale, Zimt, Eiche, schwarzer Pfeffer und Butterscotch.

Abgang: Wärmend, mit frischen Gewürzen und Vanille

Ebenfalls verkostet: Bulleit Frontier Bourbon Whisky


Diesen Rye Whiskey als Großsample* günstig kaufen

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Des weiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post373

Rittenhouse Straight Rye

USAPosted by Martin Thu, April 04, 2019 15:40:47
Rittenhouse Straight Rye

Rittenhouse Straight Rye

Der Rittenhouse ist einer der wenigen Rye Whiskyes, der auch dann erhältlich war, als es fast unmöglich war eine Flasche Rye zu bekommen. Rittenhouse ist im Arsenal vieler Bartender, die wissen was Rye kann und den Rittenhouse als Rye ihrer Wahl nutzen. Der Rittenhouse ist ein moderner Rye, der an den Wurzeln des Rye im Stil von Pennsylvania festhält, und das obwohl er in der Heaven Hill Distillery in Kentucky produziert wird.

Der Rittenhouse Straight Rye wird „Bottled in Bond“ abgefüllt, was bedeutet, dass es sich um ein Produkt einer einzelnen Brennerei handelt, das er in einer Saison in einem Jahr hergestellt wird. Er ist mindestens 4 Jahre alt und wird hauptsächlich aus Roggen hergestellt. Dieser Rye Whiskey wurde kürzlich mit einem Label aus den 1930er Jahren aktualisiert.


Geschmacksnoten für den Rittenhouse Straight Rye

Farbe: Dunkles Karamell mit einem Hauch Kupfer

Aroma: Ziemlich leicht in der Nase, mit Vanille, Karamell und Roggen

Geschmack: Roggengewürze mit Honig, rotem Pfeffer und Karamellsirup

Abgang: Langer und angenehmer Abgang mit Roggen, Eiche, Mais und Gerste

Diesen Rye Whiskey als Großsample* günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Gin machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.





  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post358

Colonel E.H. Taylor Straight Rye

USAPosted by Martin Thu, March 28, 2019 21:22:18
Colonel E.H. Taylor Straight Rye Whisky

Colonel E.H. Taylor Straight Rye Whiskey

Im Jahr 1830 wurde Edmund Haynes Taylor Jr. geboren. Er wurde, als Erwachsener, der Vater des modernen Whiskeys. Er stellte erstklassige Whiskeys her und sorgte dafür, dass das Bottled-in-Bond-Gesetz verabschiedet wurde. Kein Wunder also, dass die Buffalo Trace Distillery beschlossen hat, ihre fantastischen Abfüllung nach ihm zu benennen.

Der Colonel E.H. Taylor Straight Rye Whiskey wird mit einer Mischung aus Roggen und gemälzter Gerste hergestellt, der in Bond (ein Produkt einer einzelnen Destille) bei 100 Proof (50% vol.) abgefüllt wird. Dieser seltene Schatz ist nicht nur eine Hommage an die Geschichte des Whiskeys, er ist wirklich gut! Dunkle Gewürze, Karamell-Untertöne, Zimt und Vanille, die sich im Abgang verstecken. Jim Murray gab diesem Whiskey in seiner Whisky Bible* eine fast perfekte Punktzahl von 97 Punkten und sagte, dass er in jedem Regal stehen sollte.


Geschmacksnoten für den Colonel E.H. Taylor Straight Rye Whisky


Farbe: Kastanienbraun

Aroma: Roggengewürze, gefolgt von wunderbaren holzigen Noten, einem Hauch von getrockneten Obstschalen, Orangenzesten und Leinsamen

Geschmack: Starkes Aroma von gekochten Früchten, Karamell und Roggen, mit einem Hauch Butterscotch und Pflaume

Abgang: Sehr würzig, süß und langer Abgang

Diesen Straight Rye Whiskey als Großsample* günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.







  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post351

Roughstock Montana Spring Wheat Whiskey

USAPosted by Martin Wed, March 27, 2019 13:46:46
Roughstock Montana Spring Wheat Whiskey

Roughstock Montana Spring Wheat Whiskey

Die Roughstock Distillery in Bozeman, Montana, hatte ihre erste Kupferbrennblase im Jahr 2008 gekauft. Einige Monate später tropfte der erste Spirit von den Kühlschlangen. Dies machte Roughstock zur ersten Destillerie in Montana seit über hundert Jahren. Sie beziehen alles vor Ort und alles wird im Haus erledigt. Im Laufe der Jahre haben fünf Whiskys die ihre Range abdecken - von Pure Malt* bis Black Label Bourbon*.

„Spring Wheat“ bezieht sich auf weichen, glutenarmem Weizen, der häufig zur Herstellung von Kuchenmehl verwendet wird. Er ist geschmeidiger und fermentiert gut, gibt dem Gaumen einen weniger körnigen Punsch und zeigt mehr Reife und Holz. Der Roughstock Montana Spring Wheat Whisky wird aus diesem Getreide hergestellt, bevor er in ehemaligen Bourbon-Fässern gereift und anschließend in gut gerösteter französischer Eiche gefinisht wird.

„Roughstock“ ist ein alter Rodeo-Begriff, der sich auf das Reiten mit Pferden und Bullen bezieht. Das heißt, kein Sattel, nur starke Beine und Mut.


Geschmacksnoten für den Roughstock Montana Spring Wheat Whiskey


Farbe: Golden

Aroma: Jung mit Eiche, Honig, Heu und Zitrone

Geschmack: Leicht süß und trocken mit Noten von Getreide

Abgang: Leicht und trocken

Ebenfalls verkostet: Roughstock Montana Bourbon Whiskey

Diesen Whiskey als Großsample* günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.





  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post349

Corsair Triple Smoke

USAPosted by Martin Sun, February 17, 2019 11:02:40
Corsair Triple Smoke

Corsair Triple Smoke

Andrew Webber und Darek Bell betreiben die Corsair Artisan Distillery in Bowling Green, Kentucky/Nashville, Tennessee. Sie sind seit der Kindheit befreundet, Andrew und Darek, begannen als Bierbrauer in einer Garage und bauten später den Prototyp einer Biodieselanlage. Sie stellten schnell fest, dass die Herstellung von Whiskey viel mehr Spaß macht. Bald darauf eröffneten sie Corsair, eine Destillerie, die sich der Herstellung exquisiter Spirituosen in kleinen Chargen widmet und unermüdlich Experimentiert.

Der Corsair Triple Smoke ist einer ihrer erfolgreichsten und von der Kritik hoch gelobten Whiskys. Er hat die Komplexität und die Rauchigkeit eines Single Malt Scotches und die Süße und Fass-Noten eines amerikanischen Whiskeys. Der Triple Smoke wird mit gemälzter Gerste, die über Kirschholz, Torf und Buchenholz geräuchert wird hergestellt. Torf ist allen Islay Scotch-Kennern vertraut und Buchenrauch ist für Fans des deutschen Rauchbiers nichts Unbekanntes. Dies ist die Art von Experimenten, die ich liebe. Und die Welt braucht mehr davon.

Geschmacksnoten für den Corsair Triple Smoke

Farbe: Goldener Bernstein

Aroma: Reichhaltiger Torf, geräuchertes Trockenfleisch, geröstetes Dattel, helle Eiche und Karamell

Geschmack: Islay Whisky und rauchiges Bier, Tabak, Kirsche und Honig-Cracker

Abgang: Lang, nicht zu intensiv und rauchig



Ebenfalls verkostet:
Corsair Ryemageddon Whiskey

Diesen Whiskey als Großsample* günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Desweiteren enthält der Beitrag unbezahlte Werbung, da Namensnennung.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post321

Tuhilltown Spirits Hudson Baby Bourbon Whiskey

USAPosted by Martin Fri, February 08, 2019 13:52:52

Der Hudson Whisky entstand eher zufällig. Im Jahr 2001 kaufte Ralph Erenzo eine alte Getreidemühle und das umliegende Grundstück wegen einiger nahegelegener Felsklippen. Sein Plan war es, eine Ranch für Kletterer zu gründen ... ein Ort, an dem Urlauber kommen könnten, um Klettern zu üben. Das kam bei den Nachbarn gar nicht gut an, aber er hatte das Land bereits gekauft.

Er sah sich um und sah, dass sein Grundstück inmitten von Getreidefeldern lag und er hatte jetzt eine Mühle für die Verarbeitung und Zugang zu reichlich Wasser aus einem Kalkstein. Das Schicksal fügte es und er gründete die erste neue Brennerei im Staat New York seit der Prohibition. Nach 15 Jahren und einer Reihe von Auszeichnungen sind Ralph und seine Partner mit den Ergebnissen ziemlich zufrieden, und Du wirst es auch sein.

Hudson Whisky stellt heute den Baby Bourbon, einen Manhattan Rye, einem Four Grain Bourbon, einem einzigartigen "New York Corn" Whisky und einem amerikanischen Single Malt her. Der Hudson Baby Bourbon Whisky war der erste Bourbon, der in New York destilliert wurde. Hergestellt aus 100% New York Mais, der weniger als 20 Kilometer von der Brennerei in Gardiner geerntet wurde.

Der Bourbon wird für 6 bis 24 Monate in kleinen (Baby) 10 bis 50 Liter großen Fässern aus amerikanischer Eiche in einem beheizten Lagerhaus gereift. Hier wird es interessant. Die winzigen Fässer maximieren den Oberflächenkontakt zwischen Eiche und Bourbon und beschleunigen den Reifungsprozess. Die Hitze dehnt die Eichenfässer aus und bewegt den Whiskey. Nachts, wenn die Temperatur sinkt, wird der Bourbon von einem Subwoofer beschallt, der sehr tiefe Bassmusik spielt. Die Schwingungsfrequenz führt dazu, dass Mikroausdehnungen und Kontraktionen in den Fässern ausgelöst werden. Unnötig zu erwähnen, dass dieser innovative Reifungsprozess mit Ultraschall einzigartig in der Branche ist.


Geschmacksnoten für den Hudson Baby Bourbon


Farbe: Dunkles Kupfer
Aroma: Zuckermais und Vanille
Geschmack: Vanille, Zuckermais, Karamell, Eiche mit sanften Blumennoten
Abgang: Lang und etwas heiß, süß


Diesen Whiskey als Großsample günstig kaufen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whiskey machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

(Beitrag enthält unbezahlte Werbung, da Namensnennung)



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post315
Next »