Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Ron Zacapa Solera 23

Rum & RhumPosted by Martin Tue, December 12, 2017 16:04:40

Der Ron Zacapa ist nach einer Stadt im Osten Guatemalas benannt. Die Plantage liegt hoch auf den Vulkanebenen von Retalhuleu, 350 Meter über dem Meeresspiegel. Die meisten Rums verwenden Melasse als Basis. Zacapa jedoch, um einen süßeren und glatteren Geschmack zu erhalten, verwendet nur die konzentrierte erste Pressung vom Zuckerrohr, bekannt als reiner Zuckerrohrhonig. Wenn es Zeit ist, mit der Fermentation zu beginnen, wird ein Hefe-Extrakt aus Ananas verwendet, das dem Zacapa das einzigartige Aroma beschert.

Der Rum wird dann in Column Stills auf Meereshöhe destilliert und danach in die Berge transportiert, wo die Reifung stattfindet. Im Hochland von Quetzaltenango, 2.300 m über dem Meeresspiegel, liegt das Haus über den Wolken. Der niedrigere atmosphärische Druck hilft, die Aromen aus den Fässern zu verstärken. Verwendet werden Fässer, die früher für die Reifung von Bourbon, Sherry und Pedro Ximénez Wein verwendet wurden. Diese atemberaubende Lage ist der Ort, an dem Zacapa im Laufe der Zeit langsam seinen komplexen Geschmack und Charakter entwickelt. Nach den ersten drei Jahren der Reifung in einem Solera-System wird der Rum für ein weiteres Jahr in große amerikanische Weißeichenfässer überführt, bevor er schließlich in Flaschen abgefüllt wird. Rums zwischen 6 und 23 Jahren werden in der Mischung von Ron Zacapa Solera 23 verwendet.

Geschmacksnoten für den Ron Zacapa Solera 23

Farbe: Mahagoni mit kupferfarbenen Tönen.

Aroma: Karamell, Vanille, Kakao, Zimt, Toffee-beschichtete Bananen, Orangenschalen und Fruchtigkeit erinnern an einen Cognac.

Geschmack: Süßer Geschmack, kräftige Apfel-Cognac-Aromen, süße Honigtöne, Eiche, Vanille, getrocknete Früchte und etwas Süßholz, würziger Hauch von Zimt und Ingwer. Sehr konzentriert.

Abgang: Der Abgang ist lang und geschmeidig, zuckersüß mit Vanille, Kaffee, Rauch und Honig und er hat die kleinste Menge Marzipan, die bis zum Gaumen schleicht.

Dies ist ein großer, beeindruckender, preisgekrönter und auffälliger Rum, der es verdient hat langsam und vor allem pur getrunken zu werden.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post90

El Dorado 15 Jahre

Rum & RhumPosted by Martin Sun, December 10, 2017 14:27:13

Der El Dorado Rum ist auch als das "flüssige Gold von Guyana" bekannt. Demerara Distillers begannen im Jahr 1670, als jeder Zuckerhersteller in Guyana noch seinen eigenen Rum hatte. Eine Gruppe von Zuckerrohrproduzenten gründete eine Exportkooperative. Diese frühe Produktion von Rum für Segler war der Beginn der Demerara. Guyana hatte über die Jahre mehr als 300 Rum-Produzenten.

Der El Dorado 15 Jahre ist etwas Besonderes. Bei der International Wine & Spirits Challenge wurde er vier Jahre in Folge zum besten Rum der Welt gekürt. Von fast allen in der Rumwelt als „nicht von dieser Welt“ gefeiert, ist er wirklich ein Publikumsliebling. Er bringt Rum auf eine andere Ebene und weit weg von einigen der jüngeren, weniger raffinierten Rums die auf dem Markt angeboten werden.

Geschmacksnoten für den El Dorado 15 Jahre


Farbe: Dunkler Bernstein
Aroma: Brauner Zucker, Honig und Trockenfrüchte
Geschmack: Sirup, Minze, wieder brauner Zucker und Toffee
Abgang: Lange mit dunklen Gewürze

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post89

Ron Matusalem 23 Solera

Rum & RhumPosted by Martin Sat, November 18, 2017 10:55:25

Ron Matusalem (Matusalem ist eine latinisierte Version des Namens Methuselah, der nach der hebräischen Bibel 969 Jahre alt war) wurde ursprünglich 1872 in Kuba gegründet. Als die Kommunisten damit drohten nicht nur den Rum, sondern auch die gesamten Produktionsmittel zu konfiszieren wurde die Produktion in die Dominikanische Republik verlegt. Ihre gesamten Premium-Rumsorten basieren auf Melasse und alle werden nach der Solera-Methode gereift, um eine hohe Qualität zu gewährleisten.

Bei der Solera-Reifung wird nur ein Teil der ältesten Fässer abgefüllt und dann von oben mit neuem Rum aufgefüllt wird. Das heißt obwohl Ron Matusalem 23 Solera 23 Jahre alt ist, bezieht sich diese Angabe auf den jüngsten Rum in der Flasche. Das Durchschnittsalter des Rums ist viel älter.

Aber nichts davon ist wichtig. Was zählt, ist Geschmack und dieser feine karibische Rum schmeckt richtig gut. Es ist glatt und cremig in der Textur und hat den Geschmack, um auch den anspruchsvollsten Rum-Fan zu beeindrucken. Ein Rum der unbedingt Pur getrunken werden sollte.


Geschmacksnoten für den Ron Matusalem 23 Solera

Farbe: Ahorn
Aroma: Orangenschale und Zedernholz
Geschmack: Reich und voll, mit marmeladiger Frucht und cremiger Textur
Abgang: Gewürze kommen dazu

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post85

Presidente Marti 23 Jahre

Rum & RhumPosted by Martin Sat, October 07, 2017 11:52:02

Der Presidenté Rum ist eine Premium-Rum-Marke von Oliver und Oliver - wohl einer der besten und produktivsten Produzenten von High-End-Rums in der ganzen Karibik und Zentralamerika. Seit Generationen haben Oliver und Oliver einige der gefragtesten Rums in der Welt hergestellt. Seit der Flucht nach Kuba nach der Revolution haben sie ihr Rum-Reich ausgebaut, indem sie bei den besten Produzenten in der Dominikanischen Republik und Mittelamerika den Rum kaufen, reifen und blenden.

Eine der Spezialitäten von Oliver und Oliver ist die Produktion von Premium-Rums mit der Solera-Methode – bei der die Fässer nie vollständig entleert werden, so dass ältere Rums mit neuen Chargen gemischt werden. Bei dem Presidente Marti 23 Jahre alt ist also der jüngste Rum in der Flasche 23 Jahre. Obwohl 23 Jahre bereits eine lange Zeit ist um Rum zu reifen, schmeckt er sogar noch älter. Und all diese Anstrengung zahlt sich mit einem intensiven, duftenden und zarten Dominikanischen Rum aus.


Verkostungsnotizen für den Presidente Marti 23 Jahre


Farbe: Dunkles Mahagoni
Aroma: Intensiv mit geschmolzenem Karamell und reifen exotischen Früchten
Geschmack: Vollmundig und reich an Mango, Orangenschale, heiße Melasse und Feige
Abgang: Lange, süß und würzig

Das Bewerten dieses Rums ist einfach, ich kann hier nichts anderes als ein GÖTTLICH vergeben. Nach diesem Tasting hat es Oliver und Oliver nun endgültig gepackt und sich auf den ersten Platz meiner Lieblings-Rum-Hersteller zu heben.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post72

Puntacana - Esplendido Rum 12 Jahre

Rum & RhumPosted by Martin Thu, October 05, 2017 21:58:43

Das Familienunternehmen Oliver & Oliver, produziert seit zwei Jahrzehnten geblendeten Rum. Ihre Rum-Geschichte hat aber in Wirklichkeit viel, viel tiefere Wurzeln. Es begann mit Juanilo Oliver, einem spanischen Soldaten, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Kuba ankam und beschloss die idealen Klimaeigenschaften für die Herstellung von Rum zu nutzen. Die Familie Oliver wusste definitiv, was sie taten, denn sie gewannen schnell den Ruf den besten Rum auf dieser karibischen Insel zu produzieren, was eine erstaunliche Leistung ist.

Es waren schöne Zeiten, aber auch schlimme Zeiten. Mit der Ankunft des Krieges am Ende des Jahrhunderts kam auch das abrupte Ende des Oliver Rum. Die Legende blieb aber. Dennoch war es erst in den späten achtziger Jahren, dass ein Mitglied der jüngeren Generation nach Kuba zurückkehrte, um die wertvollen Rumfrezepte zu sammeln, die hundert Jahre zuvor verwendet wurden. Die Nachkommen verpflichteten sich, die Marke in der Dominikanischen Republik ausschließlich mit den traditionellen Methoden und Verfahren wieder zu beleben. Sie beschlossen, ihren Rum nicht selbst zu destillieren, sondern nur die besten verfügbaren Destillate in der Karibik zu kaufen, um die perfekte Basis zu schaffen ihn zu altern, reifen und zu verblenden.

Der Ron Punta Cana Esplendido ist ein weiteres Juwel, das von den Dominikanischen Meistern produziert wird. Der Rum ist nach dem Meeresparadies von Punta Cana benannt, der Ort an dem der Atlantik die Karibik trifft und wo man das süße Leben wirklich genießt.

Dieser 12 jährige Rum ist angenehm süß und kommt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, er ist extrem erschwinglich wenn man die Qualität berücksichtigt. Produziert wird er nach der traditionellen Solera-Methode, er ist einfach zu trinken, glatt und ausgewogen.


Verkostungsnotizen für den Puntacana Esplendido Rum 12 Jahre


Farbe: Rötliches Gold
Aroma: Vanille, Eiche, Schokolade
Geschmack: Getrocknete Früchte, Karamell, Toffee
Abgang: Süß und intensiv

Die Rums von Oliver und Oliver entwickeln sich immer mehr zu meinen Lieblingen. Auch dieser 12 jährige hat sich ein klares AUSGEZEICHNET verdient.



Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post71

Ron Millonario XO Rum Reserva Especial

Rum & RhumPosted by Martin Mon, September 18, 2017 21:44:48
Ein Meisterwerk das nur schwer in den Regalen der Supermärkte zu finden ist.

Die Hacienda Agrícola de Chiclayo war 1904 eine Zuckerplantage in Chiclayo, Peru. Sie wurde von der Familie Gutierrez gegründet. Eine Gruppe von lokalen Geschäftsleuten, unter der Leitung von Don Ronaldo, kaufte sie im Jahr 1922. Er erkannte, dass die Produktivität durch den Verkauf von mehr als nur Rohzucker gesteigert werden konnte. Also schickte er seinen Sohn nach Cambridge, um Chemieingenieurwesen in Großbritannien zu studieren. 1938 kehrte der Sohn mit Fachwissen und neuen Kupferstills aus Schottland zurück. Erst 1950 wurden der erste Rum hergestellt, der Ron Millonario - der "Rum der Millionäre" – eine lokale Delikatesse. Vor ein paar Jahren begannen exportierten sie zum ersten Mal in das Ausland.

Ron Millonario XO ist ein Meisterwerk aus Melasse. Er hat keine Altersangabe, aber das ist nur eine Frage der gesetzlichen Anforderungen. Ron Millionario hat nur zwei Produkte. Die andere ist ein 15 Jahre alter Reserva Rum nach der Solera-Methode. Der XO besteht aus älterem Rum, aber wegen der angewandten Solera-Methode ist ein genaues Alter nicht angegeben. Was angegeben ist, ist dass er einer der am höchsten bewerteten Rums ist, den ich in diesem Jahr probiert habe. Er ist auch einer der am meisten ausgezeichneten Rums - darunter mehrere Goldmedaillen, zweimal wurde er zum "# 1 Rum in der Welt".

Verkostungsnotizen für den Ron Millonario XO Rum Reserva Especial

Farbe: Schönes Mahagoni

Aroma : Zimtgebäck mit geschmolzener Butter, tropischen Früchten, getrockneten Kirschen und ein Hauch von Zigarren-Humidor

Geschmack: Getrocknete Früchte, Feigen und Datteln mit cremigem Toffee und Gewürznelke

Abgang: Lang und warm mit Backgewürzen

Der Ron Millonario XO ist mit 70.-€ - 80.-€ vergleichsweise teuer. Aber wenn man ihn das erste mal in Glas hat, schmeckt man: Er ist jeden Euro wert. Ich habe selten einen Rum solcher Komplexität und mit solch einen Aroma im Glas gehabt. Es ist der erste Rum, den ich verkostet habe, der sich ein „GÖTTLICH“ verdient hat.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.





  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post65

Opthimus 15 YO Res Laude

Rum & RhumPosted by Martin Sun, August 13, 2017 15:18:18
Oliver und Oliver haben seit Generationen feine Rums hergestellt. Bis zum heutigen Tag machen sie einige der begehrtesten Rums für die Verbraucher auf der ganzen Welt. Vor 20 Jahren haben sie einen neuen Markennamen - Opthimus - gegründet, der es ihnen ermöglicht, auch einige der besten Rum-Destillate aus bestehenden Destillerien in der Karibik und Mittelamerika zu verwenden.


Opthimus 15 Jahre Res Laude glitzert in der Flasche wie ein feiner alter Cognac. Es hat das zarte, florale Aroma, das Rum-Liebhaber lieben und die Komplexität und Raffinesse, für die die Meister bei Oliver und Oliver berühmt sind. Es hat diese magische Kombination vom Geschmack der alten Welt und gleichzeitig einen neuen zeitgenössischen Stil. Abgefüllt mit 40% vol. ist das sicherlich ein Rum den Du nicht vergessen wirst.


Verkostungsnotizen für den Opthimus 15 YO Res Laude

Farbe: Mittlerer Kirschbaum

Aroma: Exotische Blumen, Vanille, Mango und geröstetes Holz

Geschmack: Melasse, Feigen, frisch geschnittenes Holz, Hibiskusblüten

Abgang: Gut ausgewogen und befriedigend

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.


Wenn Du als Whiskyliebhaber einen Ausflug in Richtung Rum unternehmen willst, ist der Opthimus 15 Jahre die erste Wahl. Nicht so süß wie andere Vertreter dieser Gattung und mit einigen bekannten Aromen verdient er die Bewertung: AUSGEZEICHNET.



  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post55

Ron Millonario Solera 15

Rum & RhumPosted by Martin Sat, August 05, 2017 16:42:31

Die Geschichte der peruanischen Ron Millonario-Destillerie beginnt im Jahre 1904, als die Hacienda Agricola de Chiclayo gegründet wurde. Neue Anfänge können hart sein und es war erst in den 1950er Jahren, dass der Ron Millionario unter der Leitung von Augusto Piera de Castillo wirklich erblühte. Der Rum hat seinen Namen wegen seiner Exklusivität und dem Preis bekommen - jeder sehnte sich danach, aber nur "los millonarios" konnten ihn sich leisten.

Als Fabio Rossi 2004 in Peru landete, wusste er wahrscheinlich nicht, dass er auf einen größeren nationalen Schatz stoßen würde als Machu Picchu. Er mochte den Ron Millonario so sehr, dass er die Marke zusammen mit seinem Bruder erwarb. Alles was ich sagen kann ist, das Herr Rossi hat großartigen Geschmack hat. Kritiker und Fans sind sich alle einig - das ist ein verdammt guter Rum! Das Geheimnis für seinen Erfolg? Eine Kombination aus spezifischen klimatischen Bedingungen, traditionelle Handwerkskunst, hochwertige Zutaten und ein geheimes Rezept der Familie Piera de Castillo. Und Du musst heutzutage nicht einmal ein Millionär sein, um ihn Dir leisten zu können.

Süß ist das Gefühl und süß ist der Geschmack. Ron Millonario Solera 15 ist ein guter Rum, um Dein Ron Millonario Abenteuer zu starten. Der Sinn für Exzellenz und Integrität zeigt sich in allem, was das Unternehmen macht - beginnend mit der gewebten Verpackung. Es ist aber, was in der Flasche ist, das wirklich zählt, und dieses Prämienprodukt wird dich von den Füßen hauen, das garantiere ich Dir.

Der Rum selbst ist eine Mischung aus 8-15 Jahre alten Rums, die in Fässern aus amerikanischer und slawonischer Eiche gealtert sind, die durch einen 4-stufigen Solera-Prozess gemischt wurden. Das Endprodukt ist ein reicher, ausgewogener, vollmundiger Geist, der im Laufe der Jahre eine enorme Menge an Preisen gewann. Darunter auch der Nr.1 ​​Rum in der Welt bei den Rum Masters.

Verkostungsnotizen für den Ron Millonario Solera 15

Farbe: Dunkles Karamell

Aroma: Zimt, Kaffee, kandierte Früchte.

Geschmack: Walnuss, Vanille, Toffee.

Abgang: Lange, süß und elegant.

Ein Rum aus Peru der mit denen von der Karibik mithalten? Der Millionario 15 kann es eindeutig und aus diesem Grund bekommt er von mir ein klares: AUSGEZEICHNET


Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Rum machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post51