Martins feine Geister

Glendalough Poitin 40Irland

Posted by Martin Tue, January 16, 2018 16:40:16

Blog image

Glendalough ist eine kleine traditionelle, handwerkliche Destillerie in Irland. Um die Anfänge des Whiskeys aufzuzeigen produzieren sie den Poitin (ausgesprochen potcheen). Die erste Spirituose, die laut Aufzeichnungen, jemals in Irland destilliert wurde wird traditionell in einem Pot-Still gebrannt. Sie besteht aus gemälzter Gerste, Melasse, Kartoffeln, Zuckerrüben oder Weizen. Im 6. Jahrhundert von irischen Mönchen erfunden, wurde diese Spirituose zu einer Legende, vor allem weil sie 1661 von König Karl II. verboten wurde.

So war sie die vergangenen vier Jahrhunderte eine Sache von Schwarzbrennern. Die Zeiten haben sich jedoch geändert und Poitin ist kein Ding im Verborgenen mehr. Er ist aus den Kellern in die Schränke irischer Haushalte aufgestiegen.

Der Glendalough Poitin wird aus Zuckerrüben und gemälzter Gerste hergestellt. Die Maische muss 72 Stunden lang fermentieren, um einen möglichst hohen Alkoholgehalt zu erreichen. Er wird in neuen irischen Eichenfässern gereift. Mit den alten Rezepten, die seit mehr als vierzehn Jahrhunderten über Generationen weitergegeben wurden, ist dieser irische Geist ein wahres lebendes Fossil in der Spirituosenwelt!

Geschmacksnoten für den Glendalough Poitin 40


Farbe: Klar

Aroma: Früchte, Beeren, Weißwein, Sake, Gerstenmalz und geröstetes Holz.

Geschmack: Schwarzer Pfeffer, getrocknete Früchte mit Noten von Vanille, Sake und Wein im Hintergrund.

Abgang: Langanhaltender, weicher und warmer Abgang mit Gewürzen.

Wenn Du dir selbst ein Bild von dieser Spirituose machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Sierra Milenario Tequila FumadoTequila

Posted by Martin Thu, January 11, 2018 21:53:56

Blog image

Sierra Milenario Tequila wird von Destilerías Sierra Unidas in Jalisco, Mexiko, produziert. Die Destillerie ist stolz darauf, so umweltfreundlich und traditionell wie möglich zu arbeiten. Ihre Agaven wachsen nicht in großen, künstlichen Gewächshäusern, sondern in den sonnenverwöhnten, mineralreichen Böden. Eine Besonderheit der Produktion ist der dreifache Selektionsprozess, der ausschließlich die Ernte der wertvollsten Agaven aus dem Hochland von Los Altos sicherstellt. Destileria Sierra war auch eine der ersten Tequila Brennereien, die auf ihren Feldern keinen Künstlichen Dünger mehr verwendeten. Sie benutzen auch keine Maschinen, um die Piñas aus den Agavenpflanzen zu ernten, und sie reifen ihre Tequilas im Freien, um sie so viel Luft wie möglich auszusetzen - was im Gegensatz zu den Lagerphilosophien der meisten Brennereien steht.

Die Sierra Milenario Tequilas sind außergewöhnlich, aber der Sierra Milenario Tequila Fumado ist besonders speziell. Es ist ihr erster rauchiger Tequila aus 100% blauer Agave. Ein einzigartiger Brand. Die gekochten Agaven werden mit Holz geräuchert, das ermöglicht dem Tequila, seinen charakteristischen Geschmack zu entwickeln. Das verwendete Mesquite-Holz wird normalerweise zum Räuchern von Fleisch (und sogar Whiskey!) verwendet und ist berühmt für seine erstaunliche Kraft und sein Aroma. Ich denke, dies ist eine Hommage an die zunehmende Popularität von Mescal, Tequilas rauchiger Cousine. Am Ende erscheint der Tequila durch den dreifachen Destillationsprozess kristallklar in der Flasche. Der Geschmack ist weich, reichhaltig und rauchig.


Um ein Produkt von höchster Qualität herzustellen muss sichergestellt sein, dass nur die besten Zutaten verwenden werden und die volle Kontrolle über den Herstellungsprozess in jedem Schritt vorhanden ist. Diese Destillerie folgt dem Prinzip und die zahlreichen Auszeichnungen beweisen, dass sich harte Arbeit auszahlt. Exzellenz ist niemals ein Zufall. Es ist das Ergebnis von Qualität, Planung und Innovation.

Geschmacksnoten für den Sierra Milenario Tequila Fumado

Farbe: klar

Aroma: Weiche Noten von Rauch und getrockneten Früchten

Geschmack: Vollmundig mit einem Hauch Vanille, gerösteten Pekannüssen und eleganten Agavennoten

Abgang: Lang und glatt

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Tequila machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Inchmurrin 12 JahreSingle Malt Whisky

Posted by Martin Thu, January 11, 2018 16:44:27

Blog image

Die Loch Lomond Distillery in der Nähe von Glasgow ist berühmt für ihre Handwerkskunst, ihre Produktion in kleinen Mengen und ihren einzigartigen Destillationsprozess. Der Loch Lomond Whisky ist ihr Standard Single Malt und Inchmurrin ist ihre Top-Produktlinie. Inchmurrin ist eigentlich der Name einer schönen Insel in der Mitte des berühmten Loch Lomond - ihr Grün erhebt sich wie Avalon in der Mitte des nebligen Sees.

Die Whiskys der Marke Inchmurrin stehen bei Loch Lomond über ihrem ohnehin schon großartigen Kernsortiment. Sie sind nur ein bisschen älter, feiner, seltener und einfach nur lecker. Der Inchmurrin 12 Jahre reift in den besten Fässern von Loch Lomond. Er wird in einer feinen Balance von Fassarten gereift (Ex-Bourbon, Refill-Bourbon und neu ausgebrannten Fässern). Sie vermeiden auch die Kühl-Filtration und füllen die Flaschen mit erfreulichen 46% vol. Aber das Ergebnis ist das, worauf es ankommt, und diese einzigartige Fass Kombination bringt eine Komplexität, Konsistenz und Sanftheit mit sich, die ihn ein wenig vom Rest abhebt.

Geschmacksnoten für den Inchmurrin 12 Jahre


Farbe: Kirschbaum

Aroma: Rohes Korn, Apfel und Zitrone

Geschmack: Glatt mit Meersalz, Karamell, gerösteter Gerste und getrockneten Frühlingskräutern.

Abgang: Mittellang mit etwas Gewürz

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

anCnoc 2000Single Malt Whisky

Posted by Martin Thu, January 11, 2018 13:13:50

Blog imageJohn Morrison fand ein Stück Land das fruchtbar war, Hochland-Quellwasser und flache Torfmoore hatte. Er ergriff die Gelegenheit und kaufte den Knock Estate vom Duke of Fife und eröffnete 1894 die Knockdhu Destillerie. Mit der Zeit haben sich die Produktionsmethoden geändert, aber ihr Engagement für Qualität nicht. Heute produzieren sie eine große Auswahl an Single Malts verschiedener Stile, Altersstufen und Sonderabfüllungen.


AnCnoc (ausgesprochen "a-nock" - nach dem Dorf Knock in Banffshire benannt) ist berühmt für die Vintageabfüllungen ihres einzigartigen Single Malt Whiskys ... benannt nach dem Jahr, in dem sie produziert wurden. Heute sprechen wir über anCnoc 2000 - ein einfach wunderschöner Whisky der 2014 in Flaschen abgefüllt wurde. Es wurde sowohl in spanischen Sherry- als auch in ex-Bourbon-Fässern gereift, absolut natürlich ohne zusätzliche Farbstoffe oder Chillfiltration abgefüllt.


Geschmacksnoten für den anCnoc 2000


Farbe: Altes Gold

Aroma: Dunkle Schokolade, Orangenschale und frisch geschnittenes Heu

Geschmack: Vollmundig und cremig mit kandierter Orangenschale, Vanillepudding, einem Schuss Feigen und gebackenen Pekannüssen

Abgang: Glatt, sanft und lang

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.



Hennessy Fine De CognacCognac, Brandy, Sherry

Posted by Martin Tue, January 09, 2018 16:18:18

Blog image

Richard Hennessy (ein irischer Aristokrat!) zog Mitte des 18. Jahrhunderts nach Frankreich. Er diente 12 Jahre in der französischen Armee um die Staatsbürgerschaft zu erhalten und eröffnete 1765 seine Destillerie. Die Talente von sieben Generationen von Kellermeistern aus der Familie Fillioux haben es Hennessy ermöglicht, die bemerkenswertesten Reserven von seltenen Eaux-de-Vie in der Welt zu bilden.

Der Hennessy Fine De Cognac wurde ursprünglich für einen Prinzen kreiert. Der zukünftige König George IV von England bat Hennessy 1817 einen überragenden, alten und hellen Cognac zu liefern.

Dieser Cognac präsentiert eine aromatische Balance, die aus 60 verschiedenen Eaux-de-Vie aus den vier höchsten Cru-Zonen der Cognac-Region kommt. Hennessy Fine de Cognac ist eine Mischung aus 4 bis 25 Jahre alten Eaux-de-Vie.

Geschmacksnoten für den Hennessy Fine De Cognac


Farbe: Klarer Bernstein.

Aroma: Blumige Noten mit einem Hauch von Zitrone, Honig und einem dezenten Eichenton.

Geschmack:
Früchte, Orangenblüten, Zitronen, etwas Honig, Gewürze, Zimt, Brioche und gegrillte Mandeln.

Abgang: Ziemlich glatt und weich im Mund mit einer schönen Länge.

Dieser Hennessy versucht erst gar nicht ein Schwergewicht zu sein, er ist weich, sanft, raffiniert und elegant.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Cognac machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Caol Ila MochSingle Malt Whisky

Posted by Martin Mon, January 08, 2018 21:13:53

Blog image

Die Caol Ila Distillery wurde 1846 von Hector Handson auf der Isle of Islay an der Meerenge zwischen Islay und Jura gegründet. Daher der Gälische Name Caol Ile, was "Sound of Islay" oder literarisch "Islay Strait" bedeutet. Im Laufe der Jahre hat Caol Ila oft den Besitzer gewechselt, bis sie schließlich Teil von Diageo wurde.

Caol Ila Moch (Morgengrauen auf Gälisch) ist ein No Age Single Malt der, wie allgemein angenommen wird, um die 8 Jahre alt sein dürfte. Der Moch ist Teil einer Reihe von jüngeren Whiskys, die wir auf dem Markt von etablierten Scotch-Marken zu sehen bekommen. Warum? Ein einfacher Grund ist um mehr Gewinn zu machen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Caol Ila Moch ein schlechter Whisky ist. Im Gegenteil, es ist ein großartiger Scotch - einfach aber herausfordernd.

Geschmacksnoten für den Caol Ila Moch


Farbe: Goldenes Stroh

Aroma: Sehr rauchig und salzig, mit feinen Zitrus- und grünen Früchten. Wasser löscht die Flammen aus und hinterlässt Asche, nasses Gras, Kuhfladen (ja… Kuhfladen) und verbranntes Holz.

Geschmack: Erst viel Honigsüße, gefolgt von extrem viel Rauch. Gereifte Gerste, Rinde und frische Kräuter, Jod, Lakritze, Karamell, süßer Chili und schwarzer Pfeffer. Sehr komplex für sein junges Alter.

Abgang: mittellang und frisch

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Kavalan Classic Single Malt WhiskyTaiwan

Posted by Martin Sat, December 30, 2017 19:40:45

Blog image

Kavalan besteht seit 2008, benannt nach dem ältesten Stamm der in Yi-Lan, Taiwan, lebte. Der Name steht für Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und den Geist einer schrittweisen Kultivierung, mit einer leidenschaftlichen Verpflichtung eine Reihe erstklassiger Whiskys zu kreieren.

Jetzt, ein Jahrzehnt später, beeindruckt die Kavalan King Car Destillerie die Welt. Ihre Produkte sind begehrt, deshalb habe ich heute diesen modernen Klassiker verkostet.

Bei der 2011er World Wine & Spirit Competition wurde er zum "Best in Class" gekürt und gewann seitdem mindestens ein Dutzend der wichtigsten Whiskey Awards.

Ian Chang, Meisterblender bei Kavalan wurde einmal gefragt wie er den Kavalan Whisky in 3 Worten beschreiben würde? "Reich, fruchtig, mundfüllend"

Geschmacksnoten für den Kavalan Classic Single Malt Whisky

Farbe: Bernstein

Aroma: Floral, fruchtig, ein Hauch von Vanille

Geschmack: Dezente Gewürze, cremig, vollmundig, holzig, fruchtig

Abgang: Vanille ist wieder da, mittellang

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

Glenfiddich Winter StormWhisky & Lifestyle

Posted by Martin Fri, December 29, 2017 19:20:02

Blog image

Glenfiddich hat im Oktober die dritte Ausgabe seiner Experimental Series veröffentlicht, ein Single Malt Scotch, der in kanadischen Eisweinfässern gereift wird.

Der Glenfiddich Winter Storm ist ein 21 Jahre alter Single Malt, der sechs Monate lang in französischen Eichenfässern gelagert wurde, die früher Eisweine von Peller Estate in Niagara enthielten.

Eiswein ist ein süßer Wein, der aus Trauben hergestellt wurde, die noch am Rebstock gefroren sind.

Wenn sie gepresst werden, liefern die gefrorenen Trauben eine konzentriertere Menge an Zucker, was zu einem sehr süßen Wein führt.

Nachdem Glenfiddichs Maltmaster Brian Kinsman im Januar 2016 das Weingut Peller Estate besucht hatte, experimentierte er damit Scotch Whisky in verschiedenen Eisweinfässern zu reifen.

Er sagte: "Nur die selteneren Whiskys, die 21 Jahre alt waren, konnten mit der zusätzlichen Eiswein-Intensität fertig werden. Mit mehr Tanninen, die während der Jahre in Eichenholz gewonnen wurden, brachten diese Malts eine einzigartig frische Litschi-Note hervor, anstatt von Süße überschwemmt zu werden."

Craig McDonald, Vize-Präsident des Weingutes bei Peller Estates, sagte: "Wir sind extrem bemüht, unseren intensiv süßen Eiswein herzustellen und sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, die Grenzen des Geschmacks zu verschieben, also war ich gespannt, wie er verwendet werden könnte um einen neuen, unerwarteten Whisky zu kreieren. Die resultierende Flüssigkeit ist eine einzigartige Kombination aus der wärmenden Seele des Whiskys und der gefrorenen Kälte von Eiswein."

Der Glenfiddich Winter Storm, der mit 43% abgefüllt wird, wird mit "tropischen Früchten und darunter liegenden Weinnoten" beschrieben.

Die Abfüllung, die in einer weißen Keramikflasche präsentiert wird, wird vom 1. Oktober 2017 bis März 2018 weltweit in zwei Chargen veröffentlicht.

Der Ausgabepreis lag bei rund 225.- €, die Flasche (sofern verfügbar) wird mittlerweile zwischen 400.- € und 450.- € in deutschen Online-Shops angeboten.


Es ist die dritte Veröffentlichung der Experimental Series der Destillerie aus der Speyside, die im September 2016 mit dem Glenfiddich IPA und dem Glenfiddich Project XX ins Leben gerufen wurde.

Die Serie wurde entwickelt, um die Grenzen des schottischen Whiskys durch die Erforschung verschiedener Faktoren, die den Geschmack beeinflussen, zu erweitern.

Eine ausführliche Verkostung folgt sobald ich den Whisky verkosten durfte.