Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

anCnoc Peatlands

Single Malt WhiskyPosted by Martin Sun, June 03, 2018 13:59:17

John Morrison fand ein Stück Land, das reich an Gerste, Hochland-Quellwasser und flachen Torfmooren war. Er ergriff geschickt die Gelegenheit und kaufte den Knock Estate vom Duke of Fife, und gründete 1894 die Brennerei Knockdhu . Mit der Zeit haben sich die Produktionsmethoden geändert, aber ihr Engagement für Qualität ist gleich geblieben. Heute produzieren sie eine große Auswahl an Single Malts verschiedener Stile, Altersstufen und Sonderabfüllungen.

Selbst wenn Du ein großer Fan von von AnCnoc bist und den rauchigen Whisky liebst, sei nicht überrascht, wenn Du noch nie von einem Cannoc Peatlands gehört hast. Denn der war lange Zeit eine "regionale Exklusivität". Das bedeutet, dass es nur als limitierte Version in europäischen Ländern nördlich von Italien verkauft wurde. Der Peatland ist kein Torfmonster, Er ist in erster Linie ein Highland Single Malt mit einem fruchtigen Stil. Aber das Malz ist leicht geräuchert. Der AnCnoc Peatlands liegt bei nur 9,0 ppm

Geschmacksnoten für den anCnoc Peatlands


Farbe: Dunkles Gold
Aroma: Zitrus und Torf mit einem Hauch von Zimt-Streuseln
Geschmack: Er ist cremig und reich wie alle AnCnocs und enthält warmen Rauch und Toffee
Fertig: Lang und fein mit etwas Rauch

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post182