Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Mezcal San Cosme Oaxaca

Tequila / MezcalPosted by Martin Sat, July 07, 2018 13:04:34

Wenn Du den Cousin des Tequilas noch nicht probiert hast, wird es höchste Zeit, dass du es tust. Vor allem, wenn Du Tequila magst. Und Rauch, viel Rauch. Während die meisten Tequilas durch Kochen der Agave in oberirdischen Öfen hergestellt werden, wird Mezcal unterirdisch über einem Holzfeuer gekocht und mit Schichten von Agavenblättern und Erde bedeckt. Der Prozess verleiht dem Mezcal ein besonderes Aroma und die erkennbare Rauchigkeit. Im Gegensatz zu Tequila kann er in ganz Mexiko hergestellt werden, aber der beste Mezcal stammt aus der Region Oaxaca.


Oaxaca, genauer gesagt Santiago Matalán ist die Heimat von San Cosme. Die Destillerie hat ihren Namen von der Legende des Heiligen Cosmas. Gemäß der mexikanischen Folklore trotzten der Heilige Cosmas und sein Zwillingsbruder Damian dem Tod und vollbrachten Wunder. Deshalb werden sie von vielen als Schutzheilige der Ärzten verehrt. Und dieser Brand ist genau das, was der Arzt verschreiben würde.

Mezcal kann im Vergleich zu Tequila aus mehr als 30 Agavenarten hergestellt werden. Der Mezcal San Cosme wird mit 100% Espadin Agave als Basis hergestellt. Sie pressen die Agavenherzen unter einer Maultier-gedrehten Steinmühle, um die goldenen Säfte zu extrahieren und in Holzfässern mit natürlichen, lokalen Hefen zu fermentieren. Dann wird der Brei zweimal in Kupferkesseln destilliert, bevor er gefiltert und in Flaschen abgefüllt wird. Dies ist ein echtes handwerkliches Produkt, mexikanische Handwerkskunst und Tradition in einer Flasche.

Das Endergebnis ist ein komplexer Brand mit einem sehr deutlich rauchigen Charakter, aber auch mit ein wenig Süße und erdiger Qualität. Dieser zarte Brand sollte langsam genossen werden. Dies ist ein Geist zum Genießen.

Geschmacksnoten für den Mezcal San Cosme Oaxaca


Farbe: Kristallklar
Aroma: Agave, Vanille, Pfeffer
Geschmack: Äpfel, Rauch, Karamell
Abgang: Lang, warm und rauchig

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Mezcal machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post197