Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

The Macallan Whisky Maker's Edition

Single Malt WhiskyPosted by Martin Thu, September 14, 2017 16:06:23

Gegründet im Jahre 1824, ist der Macallan eine der "Big 3" Destillerien in Schottland. Glücklicherweise haben sie diesen Platz erreicht, ohne dabei an der Qualität zu sparen. Ihre Auszeichnungen sind zahlreich - einschließlich des Rekordpreises für die teuerste Flasche Whisky die jemals bei einer Auktion versteigert wurde. Dieser 64 Jahre lang gereifte Whisky, der in einem Lalique Cire Perdue Kristalldekanter mit 1,5 Liter Inhalt versteigert wurde, ging für sage und schreibe 460.000 US Dollar (umgerechnet 337.000 Euro) unter den Hammer. Macallan produziert eine sehr breite Palette von Weltklasse Single Malt Whiskys, die eine riesige globale Fangruppe haben.

Die Macallan Whisky Maker's Edition war ursprünglich eine Sonderabfüllung für den Reisemarkt, die exklusiv an internationalen Terminals in exotischen Orten erhältlich war. Mittlerweile muss man nicht mehr verreisen um eine Flasche zu kaufen, sie ist im gut sortierten Fachhandel erhältlich. Der Name "Whisky Maker's Edition" geht auf Bob Dalgarno, Macallans Brennerei-Manager, zurück.

Macallans berühmter Single-Malt wird normalerweise ausschließlich in Sherry-Fässern gelagert. Dieser hier wurde in einer Mischung aus Sherry und Bourbon Fässern gereift, er wird also ein bisschen weniger süß und etwas schärfer sein. Es wird mit Bobs bevorzugter Stärke abgefüllt - 42,8% vol. - ist also auch etwas stärker.

Verkostungsnotizen für den The Macallan Whisky Maker's Edition

Farbe: Honigfarben

Aroma: Orangenmarmelade, dunkle Schokolade, gerösteter Kaffee und Zimt

Geschmack: Voll mit reifer Birne, Walnussbrot, Orangenschale und Zedernholz

Abgang: Lange, würzig, mit Noten von Keksen

Wie bei vielen Macallans, profitiert er davon ihm Zeit zum Atmen zu lassen. Allerding kommt man bei der Whisky Maker's Edition schon auf den Gedanken, dass es einen Grund gibt warum die Flasche im Travel Retail Markt bei einem begrenzten Publikum besser aufgehoben ist. Alles in allem reicht es bei mir für ein SEHR GUT als Bewertung.

Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post63