Martins feine Geister

Martins feine Geister

Whisky, Whiskey und andere Spirits

Der Schwerpunkt des Blogs wird bei den Whisky Tastings-Notes liegen,
aber auch Informationen und News aus der Welt der feinen Geister werden nicht zu kurz kommen.

Talisker Neist Point

Single Malt WhiskyPosted by Martin Thu, October 12, 2017 22:24:21

Die Talisker Distillery befindet sich in Carbost, einem Dorf auf der Isle of Skye. 1830 gründeten zwei Brüder, Hugh und Kenneth MacAskill, die Brennerei. In all diesen Jahren ist die Destillationsmethode von Talisker unverändert geblieben. Als die gesamte Destillerie im Jahr 1960 abbrannte, bauten sie alles wieder detailgetreu auf.

Talisker gehört heute Diageo, wird aber von United Distillers betrieben. Diese Jungs machen eine gute Arbeit und halten den Einfluss von Diageo vom Malt fern. Noch ist Talisker die einzige Destillerie auf der Isle of Sky, die eine breite Palette an Inselwhiskys, medium peated Single-Malts und Wood-Finish Whiskys herstellt. Dieses abgelegene Stück Land liegt an der westlichen Spitze Schottlands, im Atlantischen Ozean, mit den imposanten Cuillin-Hügeln im Hintergrund. Es ist gelinde gesagt malerisch.

Heute habe ich den Talisker Neist Point verkostet, Talisker´s neueste Abfüllung, benannt nach der malerischen Landzunge am westlichsten Ufer der Insel. Durch die Verwendung einer Vielzahl von Talisker's feinsten und seltenen Fässern unterschiedlichen Alters bietet dieser Dram ein außergewöhnliches Erlebnis für alle Fans. Dieser Single Malt wird mit 45,8% vol. abgefüllt und ist normalerweise nur im Duty Free Handel erhältlich, er hat keine Altersangabe. Einige von Euch könnten die Stirn runzeln, weil die Flasche nur einen Namen und keine Jahresangabe trägt, aber Ihr können Euch darauf verlassen, dass dieser Dram durch und durch erstklassig ist.

Dieser Whisky ist mehr als nur Experiment, Forschung oder Innovation. Die komplexe Kombination von jüngeren und älteren Fässern aus verschiedenen Hölzern offenbart ein wirklich einzigartiges Geschmackserlebnis. Genau darum geht es bei NAS-Abfüllungen. Am Ende ist es der Geschmack das was zählt. Vielfalt ist des Lebens Würze. Und wir die Qual der Wahl.

Verkostungsnotizen für den Talisker Neist Point

Farbe: Goldener Bernstein

Aroma: Karamell, Vanille, Rauch

Geschmack: Zimt, Schokolade, Meersalz

Abgang: Lang, süß und rauchig

Kein klassischer Talisker und deutlich süßer wie z.B. der 10 jährige, dafür mit sehr viel mehr Aroma. Einzig allein das Preis-/Leistungsverhältnis, er kostet ca. 85.- €, sorgt dafür das er nur ein SEHR GUT erhält.


Wenn Du dir selbst ein Bild von diesem Whisky machen möchtest und nicht gleich eine ganze Flasche kaufen willst bekommst Du hier ein Sample.

Keine Lust alleine zu verkosten? Hier findest Du unsere öffentlichen Tastings.

  • Comments(0)//martin.taunus-tastings.de/#post76